Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextMehr als 40 Verletzte nach Reisebus-UnfallSymbolbild f├╝r einen TextStadt schenkt B├╝rgern 9-Euro-TicketSymbolbild f├╝r einen TextBrockenbahn schuld an Waldbr├Ąnden im Harz?Symbolbild f├╝r ein VideoTausende m├╝ssen U-Bahn in Charkiw verlassenSymbolbild f├╝r einen TextTech-Aktie rei├čt Wall Street nach untenSymbolbild f├╝r einen TextMehrere Schwerverletzte nach Sprung von ZugSymbolbild f├╝r einen TextUnter Tr├Ąnen: Tennisstar beendet KarriereSymbolbild f├╝r einen Text9-Euro-Ticket knackt die MillionenmarkeSymbolbild f├╝r ein VideoLavastr├Âme nach ├ätna-Ausbruch auf SizilienSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserLena Gercke: Vielsagende Fotos aufgetaucht

"Gratis Kaffee"-Angebot f├╝r Ungeimpfte schl├Ągt Wellen

Von t-online, pb

Aktualisiert am 01.12.2021Lesedauer: 2 Min.
Er├Âffnung einer "Wonder Waffel"-Filiale in Saarbr├╝cken vor der Pandemie (Archivbild): Auf der Instagram-Seite der Kette wird ein Gratis-Kaffee f├╝r Ungeimpfte beworben.
Er├Âffnung einer "Wonder Waffel"-Filiale in Saarbr├╝cken vor der Pandemie (Archivbild): Auf der Instagram-Seite der Kette wird ein Gratis-Kaffee f├╝r Ungeimpfte beworben. (Quelle: Becker&Bredel/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In der Berliner Gastronomie d├╝rfen Ungeimpfte seit Einf├╝hrung von 2G in der Hauptstadt nicht mehr Platz nehmen. Mehrere Caf├ęs reagieren nun, und locken mit einem "Gratis Kaffee to Go".

Mitten in der vierten Welle bieten in Berlin mehrere Caf├ęs Ungeimpften einen kostenlosen Kaffee an. So warb die Franchise-Kette "Wonder Waffel" am Dienstag mit einem "Gratis Kaffee f├╝r Ungeimpfte" in seinen Berliner Filialen auf Instagram und Facebook. Allein in Berlin betreibt die Kette sieben Filialen, laut Website insgesamt 42 Gesch├Ąfte deutschlandweit.

Am Mittwochmorgen ruderte die Kette dann in einem neuen Posting auf den sozialen Netzwerken zur├╝ck: "Wir haben den Beitrag gel├Âscht, damit sich Menschen und Freunde nicht untereinander streiten und diskutieren." Das Angebot sei dennoch weiter bis zum Ende des Jahres g├╝ltig.

Mittlerweile gel├Âschter Instagram-Beitrag auf der "Wonder Waffel"-Seite von Dienstag.
Mittlerweile gel├Âschter Instagram-Beitrag auf der "Wonder Waffel"-Seite von Dienstag. (Quelle: Instagram-Beitrag)

In der Hauptstadt gelten seit Samstag mit der Einf├╝hrung der 2G-Regel strengere Corona-Ma├čnahmen. Zu den meisten Gesch├Ąften haben nur noch Geimpfte und Genesene Zutritt. Wie der "Tagesspiegel" berichtet, sind die "Wonder Waffel"-L├Ąden nicht die einzigen Caf├ęs, die eine solche Offerte machen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"2023 ist Putin weg ÔÇô wahrscheinlich im Sanatorium"


Auch in einem Charlottenburger Caf├ę an der Uhlandstra├če gibt es demnach kostenlosen Kaffee f├╝r nicht geimpfte Kunden. Laut der Zeitung verteidigte die Inhaberin des Ladens das Angebot: "Wir finden es nicht richtig, Menschen nur wegen einer anderen Meinung auszugrenzen." Auf Instagram erhielten die Caf├ęs f├╝r ihre Ank├╝ndigungen deutlich mehr "Gef├Ąllt mir"-Angaben als f├╝r fr├╝here Beitr├Ąge, in den Kommentaren diskutieren Nutzer das Angebot kontrovers.

Caf├ę in Berlin: Im Kleingedruckten werden Geimpfte eingeladen

Wie auch bei "Wonder Waffel" sichert man sich in Charlottenburg ab: Beide haben im Kleingedruckten ihrer Angebote den Hinweis erg├Ąnzt, dass die Gratis-Kaffee-Angebote auch f├╝r Geimpfte und Genesene gelten. Aber eben nur, wenn man das Hei├čgetr├Ąnk direkt mitnimmt. Beim Blick auf die Kommentare unter den Beitr├Ągen der Gastro-Betreiber f├Ąllt auf: Der Beifall f├╝r die Aktionen kommt in den sozialen Medien vor allem aus der Ecke von Impfskeptikern.

Weitere Artikel

"Im Herzen von Mitte"
Neuer Apple-Store zeigt erste Eindr├╝cke vor Er├Âffnung
Der neue Apple-Store in Berlin: Das Unternehmen er├Âffnet seinen zweiten Shop in Berlin.

N├╝rnberg
Impfdebatte um Kimmich: Hecking zu Verantwortung
N├╝rnberg-Chef Hecking

Einschr├Ąnkungen und Impfung
Infektiologe: Corona-Zahlen sinken wom├Âglich wegen Ma├čnahmen
Ein 2G-Schild an der Eingangst├╝r eines Restaurants in M├╝nchen (Archivbild): Nach Ansicht eines M├╝nchner Infektiologen k├Ânnten die Ma├čnahmen f├╝r den leichten Inzidenzr├╝ckgang verantwortlich sein.


Unter dem "Wonder Waffel"-Beitrag, vor seiner L├Âschung, schrieb eine Nutzerin diesbez├╝glich: "Die Geister, die ich rief. Viel Spa├č dann mit den ganzen Querfl├Âten im Laden."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
FacebookGastronomieInstagram

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website