t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalBerlin

Berlin: Autobrandserie – etliche weitere Pkw in Flammen | Brandstiftung


Wieder brennen mehrere Pkw in Berlin

Von t-online, nhe

Aktualisiert am 02.01.2022Lesedauer: 1 Min.
In der Hannemannstraße brannte ein Pkw: Mehrere Autos standen in Berlin erneut in Flammen.Vergrößern des BildesIn der Hannemannstraße brannte ein Pkw: Mehrere Autos standen in Berlin erneut in Flammen. (Quelle: Morris Pudwell)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Auch eine Nacht nach dem Jahreswechsel hatte die Feuerwehr in der Hauptstadt viel zu tun. In mehreren Teilen von Berlin standen Pkw in Flammen.

In Berlin haben in der Nacht zu Sonntag wieder mehrere Autos an verschiedenen Orten gebrannt. Bereits in der Silvesternacht musste die Feuerwehr zu 13 in Flammen stehenden Pkw ausrücken.

Auf einem Mieterparkplatz an der "Delpzeile" in Charlottenburg brannten am Samstagabend gegen 23.10 Uhr insgesamt sieben Fahrzeuge. Zwei davon standen in Vollbrand. Dabei entstand ein hoher Sachschaden. Die alarmierte Feuerwehr konnte die Fahrzeuge löschen. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf.

Im Neuköllner Ortsteil Britz stand ebenfalls ein Auto in Flammen. Die Feuerwehr wurde gegen 4.45 Uhr in die Hannemannstraße gerufen. Innerhalb von zehn Minuten war sie den Angaben eines Reporters zufolge vor Ort. Zwei vor und hinter dem brennenden Renault geparkte Fahrzeuge wurden beschädigt.

Wieder Pkw in Flammen: Berliner Feuerwehr im Dauereinsatz

Auch in der Simmelstraße in Reinickendorf und in dem Cosmarweg in Staaken musste die Feuerwehr zu brennenden Autos ausrücken. Weitere Details sind bisher nicht bekannt. In den vergangenen Monaten haben in Berlin immer wieder Autos gebrannt (mehr dazu lesen Sie hier). Die Polizei geht in vielen dieser Fälle von Brandstiftung aus.

Alleine in der Silvesternacht mussten die Einsatzkräfte 13 Feuer löschen – unter anderem in den Bezirken Spandau, Tempelhof-Schöneberg, Mitte, sowie Reinickendorf und Neukölln.

Verwendete Quellen
  • Reporter vor Ort
  • Mit Informationen der dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website