Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Flammen in Mehrfamilienhaus – Feuerwehr rettet 20 Personen

Von t-online, KS

Aktualisiert am 17.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Feuerwehr in Berlin-Neukölln: In der Nacht wurden 20 Personen gerettet.
Feuerwehr in Berlin-Neukölln: In der Nacht wurden 20 Personen gerettet. (Quelle: Morris Pudwell)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Berlin hat eine Wohnung in einem Mehrfamilienhauses Feuer gefangen. Der Rauch verbreitete sich im gesamten GebĂ€ude, weshalb die RettungskrĂ€fte mit einem Großaufgebot anrĂŒckten.

Am spĂ€ten Sonntagabend gegen 23.49 Uhr ist die Berliner Feuerwehr wegen eines Brandes in der Hermannstraße in Berlin-Neukölln alarmiert worden. Eine Wohnung im ersten Obergeschoss eines fĂŒnfgeschossigen WohngebĂ€udes stand in Flammen.

Nach Eintreffen der Feuerwehr konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. Der Rauch verbreitete sich jedoch im gesamten GebÀude, weshalb auch andere Bewohner gefÀhrdet waren.

Brand in Berlin: 84 RettungskrÀfte im Einsatz

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen ĂŒbermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Wie die Feuerwehr auf Twitter mitteilte, habe man 20 Personen durch das Treppenhaus gerettet. Zwischenzeitlich wurde die Alarmierung "MANV" (Massenanfall von Verletzten, Anm. d. Red.) ausgelöst. Die Betroffenen wurden in einem "Evakuierungsbus" der BVG untergebracht. Vier Personen kamen in ein Krankenhaus.

Weitere Artikel

Senior gewĂŒrgt
Mann attackiert vier Menschen in Berlin
Ein Polizeiwagen bei Nacht auf Einsatzfahrt in Berlin (Symbolbild): Der Angreifer konnte festgenommen werden.

Verfolgungsjagd mit der Polizei
26-JĂ€hriger rast davon – und verliert die Kontrolle
Ein Auto liegt auf dem Dach: Ein Mann wollte einer Kontrolle davonrasen und landete im Krankenhaus.

Wegen hoher Corona-Zahlen
Stuttgart fĂŒhrt Ausgangssperre fĂŒr Ungeimpfte ein
Stuttgart wĂ€hrend des Lockdowns (Archivbild): FĂŒr nicht immunisierte Menschen gilt wieder eine nĂ€chtliche Ausgangssperre.


Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort: 84 EinsatzkrĂ€fte waren in der Hermannstraße im Einsatz. Die Polizei hat nun die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Spielende Kleinkinder angefahren und schwer verletzt
FeuerwehrNeuköllnTwitter

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website