Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextMehr als 40 Verletzte nach Reisebus-UnfallSymbolbild f├╝r einen TextStadt schenkt B├╝rgern 9-Euro-TicketSymbolbild f├╝r einen TextBrockenbahn schuld an Waldbr├Ąnden im Harz?Symbolbild f├╝r ein VideoTausende m├╝ssen U-Bahn in Charkiw verlassenSymbolbild f├╝r einen Text9-Euro-Ticket knackt die MillionenmarkeSymbolbild f├╝r einen TextMadonna bei Instagram zensiertSymbolbild f├╝r ein VideoLavastr├Âme nach ├ätna-Ausbruch auf SizilienSymbolbild f├╝r einen TextDeutsche gehen immer fr├╝her in RenteSymbolbild f├╝r einen TextSatelliteninternet jetzt auch f├╝r WohnmobileSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserLena Gercke: Vielsagende Fotos aufgetaucht

Berlin profitierte 2021 am meisten von Finanzkraftausgleich

Von dpa
Aktualisiert am 25.01.2022Lesedauer: 2 Min.
Blick auf das Brandenburger Tor und das Rote Rathaus (Symbolbild): Berlin bekam im vergangenen Jahr pro Einwohner 983 Euro.
Blick auf das Brandenburger Tor und das Rote Rathaus (Symbolbild): Berlin bekam im vergangenen Jahr pro Einwohner 983 Euro. (Quelle: J├╝rgen Ritter/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Beim sogenannten Finanzkraftausgleich werden Gelder von finanzstarken zu finanzschw├Ącheren Bundesl├Ąndern umverteilt. W├Ąhrend Bayern erneut das mit Abstand gr├Â├čte Geberland war, erhielt die Hauptstadt das meiste Geld.

Berlin hat im vergangenen Jahr beim sogenannten Finanzkraftausgleich der L├Ąnder mit 3,6 Milliarden Euro die h├Âchste Summe erhalten. Das waren noch einmal 147 Millionen mehr als im Jahr davor, wie aus einer Aufstellung des Bundes hervorgeht, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.

An zweiter Stelle steht weiter Sachsen, das mit rund 3,2 Milliarden Euro ├╝ber eine halbe Milliarde Euro mehr bekam als noch 2020. Brandenburg liegt unter den elf Nehmerl├Ąndern mit fast 1,4 Milliarden Euro auf Platz sechs, das waren 232 Millionen mehr im Vergleich zum Vorjahr.

Finanzkraftausgleich: 983 Euro pro Berliner

Wichtigstes Geberland ist Bayern mit gut neun Milliarden Euro, fast 1,3 Milliarden mehr als 2020. Das ist mehr als die H├Ąlfte der Gesamtsumme.

Das fr├╝her als L├Ąnderfinanzausgleich bezeichnete System der Umverteilung von finanzstarken zu finanzschw├Ącheren L├Ąndern umfasst f├╝r 2021 gut 17,1 Milliarden Euro.

Baden-W├╝rttemberg liegt mit vier Milliarden Euro auf Rang zwei. Das sind nochmal 340 Millionen Euro mehr als 2020. Zu den Geberl├Ąndern geh├Ârten auch Hessen, Rheinland-Pfalz und Hamburg. Das bev├Âlkerungsreichste Land Nordrhein-Westfalen fiel aus der Reihe der Geber heraus und erhielt im vergangenen Jahr stattdessen 200 Millionen Euro.

Weitere Artikel

Nach Corona-Pause
Tim M├Ąlzers "Bullerei" ├Âffnet wieder mit eigenem Test-Container
Tim M├Ąlzer (Archivbild): Mit einem neuen Hygienekonzept kann sein Restaurant "Bullerei" wieder ├Âffnen.

Fl├╝ge zwischen K├Âln und Berlin
Regierungsmaschinen flogen 336 Mal ÔÇô ohne Passagiere
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) steigt am Flughafen BER in einen Airbus (Archivbild): Da die Flugbereitschaft der Luftwaffe in K├Âln stationiert ist, kam es zu vielen Leerfl├╝gen nach Berlin.

M├╝nchner Missbrauchsgutachten
Ein Kirchenaustritt ist verantwortungslos
Papst Benedikt XVI. (Archivbild): Das Gutachten erhebt schwere Vorw├╝rfe gegen den emeritierten Papst.


Berlin bekam pro Einwohner 983 Euro und liegt in dieser Rangliste auf Platz zwei. In Brandenburg auf Platz sieben waren es 541 Euro. Gr├Â├čter Profiteur in dieser Rechnung ist Bremen, mit 1.233 Euro pro Kopf. Bayern zahlte in der Pro-Kopf-Betrachtung etwa 687 Euro pro Einwohner, Hessen 566 und Baden-W├╝rttemberg 361 Euro.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bundeswahlleiter beantragt Wahlwiederholung in halb Berlin
Brandenburger TorDeutsche Presse-Agentur

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website