Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Bildungssenatorin lehnt VerlÀngerung der Winterferien ab

Von dpa
25.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Astrid Sabine-Busse
Astrid Sabine-Busse (SPD), Berliner Bildungssenatorin, spricht wÀhrend der Pressekonferenz. (Quelle: Annette Riedl/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlins Bildungssenatorin Astrid-Sabine Busse (SPD) hat Forderungen der Linken eine Absage erteilt, wegen hoher Corona- Infektionszahlen die bevorstehenden Winterferien von einer auf zwei Wochen zu verlĂ€ngern. "Das kann man nicht einfach so machen", sagte sie am Dienstag nach der Senatssitzung. "Da hĂ€ngt sehr viel dran. Ich glaube, wir wĂŒrden die Familien in allergrĂ¶ĂŸte Not stĂŒrzen." Als Beispiel nannte Busse Eltern, die eine Woche Urlaub genommen hĂ€tten und dann wieder arbeiten mĂŒssten, aber die Schulen seien noch zu. "Das geht auf keinen Fall."

Der Linken-Fraktionsvorsitzende Carsten Schatz hatte am Wochenende dafĂŒr plĂ€diert, die nach der Zeugnisausgabe am Freitag beginnenenden Winterferien zu verlĂ€ngern. Damit könnten nach seiner EinschĂ€tzung in einer kritischen Phase der Pandemie Kontakte verringert werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Easyjet verkleinert Standort am BER deutlich
SPD

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website