Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextTexas: Witwer von getöteter Lehrerin gestorbenSymbolbild fĂŒr einen TextGNTM: Sie ist das neue TopmodelSymbolbild fĂŒr einen TextNeuer Hertha-Trainer wohl gefundenSymbolbild fĂŒr einen TextDepeche-Mode-Star Andy Fletcher ist totSymbolbild fĂŒr einen TextFestnahmen bei Queen-LeibgardeSymbolbild fĂŒr einen TextSchlĂ€gerwurf: Eklat bei den French OpenSymbolbild fĂŒr einen TextYes-Schlagzeuger ist totSymbolbild fĂŒr einen TextRTL-Moderatorin sorgt fĂŒr SchockmomentSymbolbild fĂŒr einen TextRealitystar ist Vater gewordenSymbolbild fĂŒr einen TextWegen HSV-Ruf: 100 Menschen bei SchlĂ€gereiSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserCL-Final-Kommentator: "Selbst fĂŒr Real Madrid besonders"

Union Berlin im Test gegen Widzew Lodz nur 0:0

Von dpa
26.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Fußball-Bundesligist 1. FC Union Berlin ist am Mittwochnachmittag in einem Testspiel gegen den polnischen Zweitligisten Widzew Lodz nur zu 0:0 gekommen. Vor 947 Besuchern im Stadion An der Alten Försterei fielen keine Tore fĂŒr die Köpenicker, obwohl es etliche Möglichkeiten gab. Die grĂ¶ĂŸten Gelegenheiten vergaben Levin Öztunali (14.), Kevin Behrens (22.), Robin Knoche (36.), Keita Endo (43.), Andreas Voglsammer (55., 78.), Laurenz Dehl (81.) und Sheraldo Becker (89.).

UrsprĂŒnglich hatte Union einen Vergleich gegen den FC Erzgebirge Aue geplant. Der Zweitligist musste die Partie jedoch wegen einer angespannten Personallage kurzfristig absagen. Vier Tage nach dem 2:1-Ligasieg bei Borussia Mönchengladbach kam nicht nur die zweite Reihe der Eisernen zu Spielpraxis. Von den potenziellen StammkrĂ€ften standen beispielsweise Robin Knoche, Timo Baumgartl und Grischa Prömel in der Startelf. SpĂ€ter mischten auch Paul Jaeckel, Andreas Voglsammer und Christopher Trimmel mit.

Neuverpflichtung Andras SchÀfer (Dunajska Streda) konnte noch nicht mitwirken. Der ungarische Nationalspieler befindet sich nach einer Verletzung noch im Aufbautraining. Mittelfeldkollege Kevin Möhwald musste wegen eines positiven Corona-Befundes passen.

Unmittelbar vor dem Anpfiff stellten sich beide Teams zu einem gemeinsamen Mannschaftsfoto auf und erinnerten an den internationalen Holocaust-Gedenktag.

Am Donnerstag wird bei Union letztmals in dieser Woche trainiert. Von Freitag bis Sonntag ist trainingsfrei. Das nĂ€chste Punktspiel findet am 5. Februar (15.30 Uhr) beim FC Augsburg statt. Dann steht auch TorjĂ€ger Taiwo Awoniyi wieder zur VerfĂŒgung, der mit Nigeria im Achtelfinale des Afrika-Cups mit 0:1 gegen Tunesien verloren hatte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Spielende Kleinkinder angefahren und schwer verletzt
1. FC Union BerlinBorussia MönchengladbachFC Erzgebirge Aue

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website