HomeRegionalBerlin

Mauermuseum Berlin: 63-Jährige Chefin zum neunten Mal Mutter geworden


Das schaut Berlin auf
Netflix
1. Monster: Die Geschichte von Jeffrey DahmerMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Museumschefin mit 63 zum neunten Mal Mutter

Von t-online, mtt

Aktualisiert am 30.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Hidelbrandt (Archivaufnahme von 2019): Die Museumschefin bekam sieben ihrer Kinder mit über 50.
Alexandra Hildebrandt (Archivaufnahme von 2019): Die Museumschefin bekam sieben ihrer Kinder mit über 50. (Quelle: Future Image/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Windeln wechseln statt langsam auf die Rente freuen: Die Chefin des Berliner Mauermuseums am Checkpoint Charlie hat ihr neuntes Kind bekommen. Und das mit 63 Jahren.

In Berlin ist eine Frau mit 63 Jahren Mutter geworden. "Ich fühle mich nicht alt", sagte sie der "Bild"-Zeitung. Und: "Ich bin immer leicht und auf natürlichem Weg schwanger geworden."

Bei der Frau handelt es sich um Alexandra Hildebrandt, die Chefin des privaten Berliner Mauermuseums am Checkpoint Charlie. Das Museum bestätigte t-online am Freitag auf Nachfrage die späte Mutterschaft.

Berliner Arzt: Zustand der Mutter "außergewöhnlich gut"

Das Neugeborene ist ein noch namenloses Mädchen, es kam laut "Bild" per Kaiserschnitt in der Berliner Charité zur Welt. Gewicht: 2.760 Gramm. Größe: 49 Zentimeter.

"Es ist alles gut gelaufen", wird der Chef der Kliniken für Geburtsmedizin zitiert. Der Gesundheitszustand und die Blutwerte der Mutter seien "außergewöhnlich gut" – auch im Vergleich zu manch deutlich jüngeren Schwangeren.

Experten zweifeln an natürlicher Schwangerschaft

Sieben ihrer neun Kinder bekam Hildebrandt mit über 50: Die Zwillinge Elisabeth und Maximilian sind neun Jahre alt, Alexandra sieben, Leopold fünf, Anna drei. Maria erblickte im August 2020 das Licht der Welt und ist damit erst ein Jahr alt. Die anderen beiden Kinder der Museumschefin kamen bereits 1979 und 1989 zur Welt.

Ob Frauen über 60 wirklich noch auf natürlichem Wege schwanger werden können, wird von Experten bezweifelt. Schon ab 45 Jahren ist es eine Seltenheit, wenn Kinder ohne medizinische Hilfe gezeugt werden. Zwar gibt es immer wieder Berichte von teilweise noch älteren Müttern als Hildebrandt, die dies behaupten – unabhängig belegt sind diese Behauptungen aber nicht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Telefonat mit dem Mauermuseum
  • "Bild": "Alexandra (63) zum 9. Mal Mutter geworden"
  • Eigene Recherchen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Philip Buchen
Von Philip Buchen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website