• Home
  • Regional
  • Berlin
  • Inzidenz in Sachsen-Anhalt geht erneut zurück


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNeues Virus in China ausgebrochenSymbolbild für einen TextBassist von Kultband ist totSymbolbild für einen TextPutins Freund aus Hollywood im Donbass?Symbolbild für einen TextTrump wettert: "Eine Bananenrepublik"Symbolbild für einen TextWal in Fluss verirrt: Rettung erfolgreichSymbolbild für einen TextFaeser bereut Sektglas-SzeneSymbolbild für einen TextMillionen-Deal für Johnny DeppSymbolbild für einen TextBecker-Tochter posiert im BadeanzugSymbolbild für einen TextSintflutartiger Regen in Südkorea – ToteSymbolbild für einen TextVermisster Festivalbesucher ist totSymbolbild für einen TextTödlicher Unfall auf Tagebau-AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserWhatsApp: Drastische Neuerung mit UpdateSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Inzidenz in Sachsen-Anhalt geht erneut zurück

Von dpa
21.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Corona-Tests
Proben für Corona-Tests werden für die weitere Untersuchung vorbereitet. (Quelle: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die registrierte Corona-Inzidenz in Sachsen-Anhalt ist erneut zurückgegangen. Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und Woche lag laut Robert Koch-Institut (RKI) am Samstag bei 216,4. Am Freitag war ein Wert von 227,9 angegeben worden, am Donnerstag 240,0. Bundesweit lag die Inzidenz am Samstag laut RKI bei 342,0 - nach 361,8 am Freitag.

Allerdings liefert die Inzidenz kein vollständiges Bild der Infektionslage. Experten gehen seit einiger Zeit von einer hohen Zahl nicht vom RKI erfasster Fälle aus - wegen überlasteter Gesundheitsämter und weil nicht alle Infizierten einen PCR-Test machen lassen. Nur diese zählen in der Statistik. Zudem können Nachmeldungen oder Übermittlungsprobleme zu einer Verzerrung einzelner Tageswerte führen.

Innerhalb Sachsen-Anhalts wies das RKI am Samstag den höchsten Inzidenzwert für den Landkreis Harz mit 283 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner und sieben Tage aus. Für den Landkreis Wittenberg lag der landesweit geringste Wert von 132,9 vor.

Binnen 24 Stunden wurden dem RKI aus Sachsen-Anhalt 616 neue Covid-19-Fälle gemeldet sowie vier weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus. Seit Beginn der Pandemie hat das RKI landesweit 713 239 Sars-CoV-2-Infektionen registriert. 5335 Menschen sind laut RKI-Angaben nachweislich mit oder an dem Virus gestorben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
"Wir wurden als 'Scheißpartei Deutschlands' bezeichnet"
Von Antje Hildebrandt
InzidenzRKI

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website