• Home
  • Regional
  • Bremen
  • Bremen/Bremerhaven: Ekaterina B. tot in Koffer gefunden


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKlima-Protest in Hamburg eskaliertSymbolbild für einen TextGasspeicher: Erstes Ziel erreichtSymbolbild für einen TextRBB-Affäre: Neue FragenSymbolbild für einen TextStartrainer kündigt Karriereende anSymbolbild für einen TextFrüherer Deutsche-Bank-Chef ist totSymbolbild für einen TextMerz kritisiert ARD und ZDFSymbolbild für einen TextTaliban gehen gegen Frauenprotest vorSymbolbild für einen TextModeratorin liebt "Bachelorette"-SiegerSymbolbild für einen TextDFB-Star trifft bei Bundesliga-RückkehrSymbolbild für einen TextAngelina Jolie weint fast wegen TochterSymbolbild für einen TextWaldbrand in Hessen – Sechs VerletzteSymbolbild für einen Watson TeaserGriechenland: Einschränkung für ReisendeSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Ekaterina B. tot in Koffer gefunden – Haftbefehl gegen Ehemann

Von t-online, ads

03.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Streifenwagen der Bremer Polizei am Wasser (Archivbild): Seit dem 4. Februar fehlte von der jungen Mutter jede Spur.
Ein Streifenwagen der Bremer Polizei am Wasser (Archivbild): Seit dem 4. Februar fehlte von der jungen Mutter jede Spur. (Quelle: foto2press/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach vier Wochen Suche die traurige Gewissheit: Ekaterina B. aus Bremerhaven-Wulsdorf ist tot. Die Polizei spricht von einer Straftat. Verdächtigt wird offenbar ihr Ehemann. Er sitzt in Haft.

Die junge Mutter aus Bremerhaven, nach der sogar "Aktenzeichen XY ... ungelöst" gesucht hatte, ist nicht mehr am Leben. "Am Ende der umfangreichen Suche und der zahlreichen polizeilichen Maßnahmen steht fest, dass die 32-Jährige Opfer einer Straftat geworden ist", so die Polizei am Mittwochnachmittag.

Man habe am 1. März nahe des Atlantic-Hotels Sail City in Bremerhaven einen Koffer an der Wasserkante der Weser gefunden. In diesem befand sich die zerteilte Leiche von Ekaterina B.

Ekaterina B. tot: Haftbefehl gegen Ehemann

Die Ermittlungsarbeiten der letzten Wochen haben offenbar den Verdacht auf den Ehemann der jungen Mutter gelenkt: Gegen ihn sei am Mittwoch ein Haftbefehl erlassen worden, so die Polizei. "Die zusammengeführten Beweise und Indizien haben nach dem Auffinden von Ekaterina B. zum Erlass eines Haftbefehls gegen den Ehemann der jungen Frau geführt."

Die 32-Jährige galt seit dem 4. Februar als vermisst. Sie soll mit ihrem Ehemann in Scheidung gelebt haben, ihre Mutter hatte in den vergangenen Wochen von Gewalt in der Beziehung gesprochen. Die Polizei hatte sich zum Familienleben von B. nicht äußern wollen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ausraster nach Drogenkonsum: 22-Jähriger schwer verletzt
Aktenzeichen XYBremerhavenPolizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website