• Home
  • Regional
  • Bremen
  • Imhoff soll f├╝r die CDU 2023 das Bremer Rathaus erobern


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextSteuerfreie Einmalzahlung geplant?Symbolbild f├╝r einen TextMehrere Raketenangriffe auf Kiew gemeldetSymbolbild f├╝r einen TextG7: Preisgrenze f├╝r russisches ├ľlSymbolbild f├╝r ein VideoSo luxuri├Âs wohnen die G7-StaatschefsSymbolbild f├╝r einen Text400 m H├╝rden: Athletin knackt WeltrekordSymbolbild f├╝r einen TextBerlin: Dritter Badetoter in einer WocheSymbolbild f├╝r einen TextFrankreich: Regierungschefin bleibtSymbolbild f├╝r einen TextRonaldo-Berater heizt Ger├╝chte anSymbolbild f├╝r einen TextIntensivmediziner warnt vor Engp├ĄssenSymbolbild f├╝r einen TextDarum l├Ąuft heute kein "Fernsehgarten"Symbolbild f├╝r einen TextJunge stirbt nach Badeunfall in der ElbeSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Moderatorin mit Liebes-OutingSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Imhoff soll f├╝r die CDU 2023 das Bremer Rathaus erobern

Von dpa
21.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Landesparteitag der CDU Bremen
Frank Imhoff, Spitzenkandidat f├╝r die kommende Landtagswahl 2023 in Bremen. (Quelle: Michael Bahlo/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Bremer CDU hat B├╝rgerschaftspr├Ąsident Frank Imhoff offiziell zu ihrem Spitzenkandidaten f├╝r die B├╝rgerschaftswahl im kommenden Jahr gew├Ąhlt. Der 53-j├Ąhrige, selbstst├Ąndige Landwirt erhielt am Samstag bei einem Parteitag in Bremen 100 Prozent der Stimmen. 183 Delegierte waren wahlberechtigt. Imhoff ist seit 1999 Abgeordneter der Bremischen B├╝rgerschaft und seit Juli 2019 deren Pr├Ąsident.

Der CDU-Politiker soll im kommenden Jahr erstmals seit Gr├╝ndung des Bundeslandes Bremen das Rathaus f├╝r die CDU erobern. Bei der Landtagswahl 2019 war die CDU erstmals st├Ąrkste Kraft vor der SPD geworden. Die SPD hatte sich nur durch eine Koalition mit Gr├╝nen und Linkspartei an der Regierung halten k├Ânnen.

Aus Sicht Imhoffs ist nach Jahrzehnten der SPD-Dominanz die Zeit reif f├╝r einen F├╝hrungswechsel im Bremer Rathaus: "Demokratie lebt vom Wechsel. Anderen Bundesl├Ąndern hat der Wechsel auch gutgetan, und wir als CDU kriegen das hin." CDU-Landeschef Carsten Meyer-Heder wurde am Samstag von den Delegierten im Amt best├Ątigt. Der Unternehmer erhielt 89,3 Prozent der Stimmen.

Nach einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest Dimap f├╝r den "Weser-Kurier" vom Donnerstag kann die SPD ein Jahr vor der B├╝rgerschaftswahl darauf hoffen, im Mai 2023 wieder st├Ąrkste Kraft zu werden. Die Sozialdemokraten liegen demnach mit 30 Prozent derzeit deutlich vor der CDU (22 Prozent) und den Gr├╝nen (21 Prozent). Die Linke k├Ąme auf acht Prozent, FDP und AfD auf jeweils sechs Prozent.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
"Er hat Ger├Ąusche geh├Ârt" ÔÇô wie der vermisste Joe gefunden wurde
CDUSPD

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website