Sie sind hier: Home > Regional > Dortmund >

BVB will Belgier Thomas Meunier von Paris St. Germain holen

Sport-Freitag im Live-Blog  

BVB pokert um Paris St. Germain-Star

06.03.2020, 18:09 Uhr | t-online.de, vss

BVB will Belgier Thomas Meunier von Paris St. Germain holen. Jadon Sancho und Thomas Meunier: Beide könnten in der kommenden Saison Teamkollegen sein. (Quelle: imago images/Kirchner-Media)

Jadon Sancho und Thomas Meunier: Beide könnten in der kommenden Saison Teamkollegen sein. (Quelle: Kirchner-Media/imago images)

Egal, ob BVB oder die vielen kleineren Sportvereine in der Stadt: In unserem Sport-Live-Blog finden Sie alle Infos zum Sportgeschehen in Dortmund. 

18.09 Uhr: Das war es für heute!

Wir verabschieden uns an dieser Stelle von Ihnen und wünschen ein schönes Wochenende! Schauen Sie doch gerne in der kommenden Woche hier wieder vorbei, wenn wir wieder aktuelle Sportmeldungen aus Dortmund für Sie haben. 

17.21 Uhr: Wann kehrt Reus zum BVB zurück?

BVB-Kapitän Marco Reus hat sich am 4. Februar eine komplizierte Muskelverletzung zugezogen und fällt bis heute aus. Zunächst hieß es vom Verein, dass Reus vier Wochen lang ausfallen werde. Diese sind nun rum – und eine Rückkehr von Reus ist noch nicht in Sicht. "Ich kann nicht genau sagen, wann er wieder zurück ist", sagte BVB-Coach Lucien Favre nun auf einer Pressekonferenz. Mehr Hintergründe lesen Sie hier.

15.32 Uhr: Spielreiches Wochenende für BVB-Handballerinnen

Die Handball-Juniorinnen des BVB haben ein sportliches Wochenende vor sich. Samstag und Sonntag geht es in der Halle Hacheney wieder um den Ball. Das Drittliga-Spiel findet morgen um 16 Uhr gegen Köln statt. Sonntag geht es für die B-Jugend um 16.30 Uhr um den Einzug ins Finale der Westfalenmeisterschaft.

13.52 Uhr: Ultras kündigen Ärger vor Borussen-Duell an

Ultras aus ganz Deutschland haben Proteste für den anstehenden Spieltag angekündigt. Die Fangruppierungen fordern vom DFB die Abschaffung von Kollektivstrafen. Zudem werfen sie dem DFB Zensur vor. Auch darunter: die BVB-Ultras The Unity 2001. Beim Borussen-Duell gegen Mönchengladbach könnte es also auch Ärger geben. Michael Zorc hat sich kürzlich noch für die Ultras ausgesprochen.

12.38 Uhr: BVB fliegt mit eigener Maschine nach Paris

Kommende Woche fliegt das Team der Borussia Dortmund nach Paris, um sich im Achtelfinale der Champions League gegen Paris St. Germain zu duellieren. Doch zum Schutz der Spieler vorm Coronavirus wird der BVB mit einer eigenen Maschine fliegen. Generell gilt zurzeit Vorsicht bei den Dortmundern. Das Team trainiert nicht mehr öffentlich, es werden keine Selfies mit Fans gemacht oder Autogramme gegeben.

11.34 Uhr: Eisadler Dortmund treffen auf Wiehl Penguins

Für die Dortmunder Eisadler ist heute Gameday angesagt. Um 20 Uhr müssen sie gegen die Wiehl Penguins im Eissportzentrum Westfalen ran. Zuletzt mussten die Dortmunder sich mit einem 6:5 den Pinguinen geschlagen geben. Als Unterstützung gibt es einen besonders flauschigen Gast: Emma, das BVB-Maskottchen ist vor Ort und wird "sich in die Kabine der Mannschaft schleichen, sich am Grill versuchen" und selbstverständlich Adler Horst aushelfen.

10.33 Uhr: TVE Dortmund nimmt an Streetbasketball-Tour teil

Auch in diesem Jahr findet wieder die Streetbasketball-Tour durch Nordrhein-Westfalen statt. Mit dabei ist wie im vergangenen Jahr der TVE Dortmund Barop. Halt macht die Tour am 6. Juni dieses Jahres auf dem Phoenix-Platz.

9.27 Uhr: BVB pokert um Paris St. Germain-Star

Neben Jude Bellingham ist der BVB offenbar noch an einem anderen Talent dran. Wie "Les Sports" berichtet, sollen der BVB und der FC Bayern München an Thomas Meunier von Paris St. Germain interessiert sein. Dessen Vertrag läuft zum Ende der Saison aus. Die Borussia Dortmund soll sogar schon in Kontakt mit dem Belgier gestanden haben.

8.25 Uhr: Lacrosse-Winterpause ist endlich vorbei

Für die Damenmannschaft des Dortmunder Lacrosse-Teams geht es wieder sportlich zu. Am morgigen Samstag beginnt die Rückrunde. Die Winterpause ist vorbei. Als erstes müssen die Spielerinnen in Düsseldorf ran. Um 10.15 Uhr wird die Rückrunde mit der Partie eröffnet.

7.16 Uhr: Kampf um Jude Bellingham – Manchester United hat Interesse

Als nahezu perfekt ist der Transfer von Jude Bellingham zum BVB bezeichnet worden, doch noch ist nicht endgültig entschieden, ob der 16-Jährige nach Dortmund kommt. Die Zeichen sollen jedoch nicht schlecht für die Borussen stehen. Nicht nur, dass Bellingham selbst sich mit dem Klub geeinigt haben soll, auch sein bisheriger Verein Birmingham City habe sich laut "The Athletic" mit dem Bundesligisten geeinigt. Damit könnte der BVB Manchester United nach Erling Haaland erneut ein Talent wegschnappen, denn auch die sollen bereits seit Sommer 2017 interessiert sein. Lesen Sie mehr bei den Kollegen von "Transfermarkt".

7.07 Uhr: Hallo an diesem Freitag!

Herzlich willkommen zurück. Auch zum Ende der Woche gibt es wieder sportliche Nachrichten zum BVB und restlichen Lokalsport aus Dortmund für Sie, bevor es ins Wochenende geht. Viel Spaß damit! 

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal