t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalDresden

Adventskonzert in Dresden: Angelo Kelly performt besonderen Hit


Großes Adventskonzert: Angelo Kelly performt besonderen Hit


09.11.2023Lesedauer: 3 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Dresden: Am 21.Dezember 2023 ist Angelo Kelly einer der Star-Gäste des Adventkonzertes im Rudolf-Harbig-Stadion.Vergrößern des Bildes
Dresden: Am 21. Dezember 2023 ist Angelo Kelly einer der Star-Gäste des Adventkonzerts im Rudolf-Harbig-Stadion. (Quelle: Imago/Andreas Weihs)

Angelo Kelly singt am 21. Dezember beim Großen Adventskonzert im Rudolf-Harbig-Stadion in Dresden. Der Musiker wird einen ganz besonderen Hit zum Besten geben.

Angelo Kelly wird am 21. Dezember das Lied "An Angel" von der Kelly Family singen. Das Lied ist eines der bekanntesten und erfolgreichsten Lieder der Musikgruppe. Es war 27 Wochen in den deutschen Charts.

Kelly wird den Hit gemeinsam mit Chören singen. "Mich reizen neue musikalische Zusammenstellungen immer wieder", sagt der 41-Jährige im Gespräch mit t-online und freut sich auf den Auftritt. Dass Kelly "An Angel" live auf der Bühne singt, ist allerdings eine Ausnahme.

Kelly singt "An Angel" sehr selten

"Es ist ein Lied, das ich eigentlich super selten, eigentlich gar nicht live bei meinen Konzerten singe", so Kelly. "An Angel" sei auch kein Weihnachtslied, aber es passe sehr gut zum Programm des Adventskonzerts.

Doch warum streicht Kelly das beliebte Lied normalerweise aus seinem eigenen Konzertprogramm? Er habe sich in den letzten 20 Jahren als Solokünstler von der Erwartung der Konzertbesucher befreit, Kelly-Family-Songs zu spielen, erklärt der Sänger. Er wolle nicht auf einzelne Erfolgssongs seiner Karriere reduziert werden.

"Manche Künstler singen manche Lieder 30 Jahre im Automatismus durch. Das wollte ich so nie erleben", sagt Kelly. Dennoch sei er sehr dankbar für Songs wie "An Angel" oder "I Can’t Help Myself". Solche Songs nehme er aber nur "alle zwei, drei Jahre" in sein Programm auf – "immer dann, wenn ich das Gefühl habe, dass es mir wieder Spaß macht", so Kelly.

Kelly beim Adventskonzert ohne Familie

Doch die Zuschauer dürfen gespannt sein: Kelly wird den Song beim großen Adventskonzert in Dresden auf seine ganz eigene Art interpretieren. Seine Familie wird ihn allerdings nicht zu dem vorweihnachtlichen Event begleiten. "Ich komme alleine, es ist auch mit viel Arbeit verbunden", erklärt Kelly. Spätestens am Weihnachtsfest seien dann er, seine Frau Kira und die fünf gemeinsamen Kinder wieder vereint.

Die wichtigsten Themen des Tages, jetzt auch auf unserem WhatsApp-Kanal: Hier können Sie dem Kanal t-online Berlin folgen

Wie Kelly selbst Weihnachten verbringen wird, steht noch nicht fest. "Wir verbringen Weihnachten abwechselnd in Irland und in Deutschland bei der Familie meiner Frau. Dieses Jahr ist es ein Krimi, es steht immer noch nicht fest, wo wir sein werden. Es macht mich wahnsinnig", sagt der Musiker und lacht.

Tickets fürs Große Adventskonzert noch verfügbar

Nach drei Corona-bedingten Absagen findet das Große Dresdner Adventskonzert im Rudolf-Harbig-Stadion in Dresden wieder statt. Es werden 20.000 Besucher erwartet. Gastgeber des Konzerts ist der tschechische Schauspieler Pavel Trávníček. Er spielte den Prinzen in dem Kultfilm "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" aus dem Jahr 1973.

Neben Trávníček und Kelly werden auch der Opernsänger René Kollo, die tschechische Sopranistin Lenka Graf, die Sängerin Sabrina Weckerlin und der ukrainische Trompeter Semjon Barlas auftreten. Darüber hinaus können sich die Zuschauer auf den Dresdner Kreuzchor, das Cross Bell Orchestra, die Dresdner Kapellknaben, den Kinderchor der Staatsoperette und die Musicalwerkstatt Oh-Töne freuen.

Es gibt Steh- und Sitzplätze in drei verschiedenen Preiskategorien. Stehplätze sind für 46 Euro erhältlich. Sitzplätze gibt es für 66 bzw. 86 Euro pro Person.

Verwendete Quellen
  • Telefonat mit Angelo Kelly
  • adventskonzert.de: "Alle Informationen zum Event"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website