t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalDresden

Meißen: Frau stürzt ins Gleisbett am Bahnhof – tödlich von Zug erfasst


Tödlicher Unfall
Frau mit Gehhilfe stürzt ins Gleisbett – von Zug erfasst

Von t-online, mgr

18.06.2024Lesedauer: 1 Min.
Eisenbahnbrücke verbindet die Altstadt mit dem Bahnhof Meißen.Vergrößern des BildesEisenbahnbrücke verbindet die Altstadt mit dem Bahnhof Meißen: Dort ereignete sich der tragische Unfall. (Quelle: Gabriele Hanke/imago-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Als der Zug anfuhr, erlitt die 62-Jährige so schwere Verletzungen, dass sie noch am Bahnhof starb. Nach ersten Ermittlungen handelt es sich um ein tragisches Unglück.

Eine Frau mit Gehhilfe ist am Montagabend am Bahnhof Meißen ums Leben gekommen. Beim Aussteigen aus einer Regionalbahn stürzte die 62-Jährige ins Gleisbett zwischen Zug und Bahnsteig. "Als der Zug anfuhr, erlitt die Frau so schwere Verletzungen, dass sie noch am Unfallort starb", sagte ein Polizeisprecher t-online.

Die Kriminalpolizei hat ein Todesermittlungserfahren eingeleitet. Nach aktuellen Erkenntnissen handele es sich um ein tragisches Unglück. Der Unfall ereignete sich keine 24 Stunden nach einem ähnlichen Bahn-Unglück in Dresden – die Frau liegt nach zwei Tagen immer noch auf der Intensivstation.

Verwendete Quellen
  • Telefonat mit Sprecher der Polizei Dresden
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website