t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalDüsseldorf

EM 2024 | Düsseldorf: Im Krieg zerstörte Tribüne aus der Ukraine am Rathaus


Fußball-EM
Im Krieg zerstörte Tribüne aus der Ukraine nun in Düsseldorf

Von t-online, gaa

20.06.2024Lesedauer: 2 Min.
imago images 0583687821Vergrößern des BildesEine von Russland zerstörte Stadiontribüne hat am Donnerstag Düsseldorf erreicht. (Quelle: Michael Gstettenbauer/imago-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Am Freitag findet das zweite EM-Spiel in Düsseldorf zwischen der Ukraine und der Slowakei statt. Der ganze Tag soll zu einem "Fest der Unterstützung" werden.

Am Freitag (21. Juni) spielt die Ukraine bei der Fußball-EM in Düsseldorf gegen die Slowakei. An diesem Tag bietet die deutsch-ukrainische Community in Nordrhein-Westfalen gemeinsam mit der Stadt und dem Generalkonsulat der Ukraine ein vielfältiges Programm an verschiedenen Orten in Düsseldorf an, um den Kampf der Menschen in der Ukraine zu würdigen, internationale Solidarität mit dem Land zu bekunden und Freunden aus der ganzen Welt für die Unterstützung zu danken.

Offiziell eröffnet wird die Veranstaltungsreihe um 10 Uhr in der Fanzone auf dem Burgplatz von Oberbürgermeister Stephan Keller (CDU), Oleksii Makejew (Botschafter der Ukraine) und Andriy Shevchenko, bekannter ehemaliger Fußballspieler und nun Präsident des ukrainischen Fußballverbandes. Es werden auch Spenden für das Rehabilitationszentrum "Unbroken" in der Ukraine gesammelt.

In Düsseldorf werden auch die Trümmerteile einer von Russland zerstörten Tribüne aus dem ehemaligen EM-Ort Charkiw zu sehen sein. Als Mahnmal, wie Andrij Schewtschenko schon auf der ersten Station in München sagte. Die Mannschaft der Ukraine spiele in Deutschland immer auch für "Millionen von Soldaten".

Fanmarsch ab 11.30 Uhr zum Stadion

Das Kulturprogramm auf der Bühne der Fanzone am Burgplatz geht von 9.30 bis 13 Uhr. Moderiert wird die Veranstaltung von der deutsch-ukrainischen Sängerin Kristine Shon. Mehrere ukrainische Künstlerinnen werden auftreten: Mariana Sadovska, Laura Marti, Bozhena Tomchych, Chor "Dyvyna" und andere. Auf dem Marktplatz vor dem Rathaus findet derweil von 10 bis 20 Uhr ein Straßenfest der ukrainischen Kultur statt. Unter anderem gibt es traditionelles ukrainisches Essen, begleitet von ukrainischer Musik.

Höhepunkt des Tages ist das Spiel der Ukraine ab 15 Uhr gegen die Slowakei. Der Fan Walk der Ukrainer führt ab etwa 11.30 Uhr vom Rheinpark Golzheim zur Arena. Es werden mehrere Tausend Teilnehmer zu dem Fanmarsch erwartet.

Verwendete Quellen
  • Mitteilung der Stadt Düsseldorf vom 20. Juni 2024 (per E-Mail)
  • Mit Material des sid
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website