Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

Düsseldorf: Rauch in Kindertagesstätte sorgt für Feuerwehr-Einsatz

Erzieherinnen verhinderten Schlimmeres  

Rauch in Kita sorgt für Feuerwehr-Einsatz

28.11.2019, 16:29 Uhr | t-online

Düsseldorf: Rauch in Kindertagesstätte sorgt für Feuerwehr-Einsatz. Ein Feuerwehr-Wagen mit der Notrufnummer "122" auf der Fahrzeugseite (Symbolbild): Die Feuerwehr Düsseldorf musste zu einer Kindertagesstätte ausrücken. (Quelle: imago images/onw-images)

Ein Feuerwehr-Wagen mit der Notrufnummer "122" auf der Fahrzeugseite (Symbolbild): Die Feuerwehr Düsseldorf musste zu einer Kindertagesstätte ausrücken. (Quelle: onw-images/imago images)

In einer Düsseldorfer Kindertagesstätte hat sich Rauch entwickelt. Die Erzieherinnen haben in der Situation richtig gehandelt und und Schlimmeres verhindert.

Erzieherinnen in einer Kindertagesstätte in Düsseldorf-Oberbilk haben am Donnerstagvormittag Rauch bemerkt, teilte die Feuerwehr mit. Sie brachten 15 Kinder daraufhin in Sicherheit.

Die alarmierten Einsatzkräfte gingen rasch in die Küche, aus der der Rauch austrat, und fanden dort die Ursache: Ein Plastikteil schmorte auf dem eingeschalteten Herd. Die Feuerwehrleute entfernten dieses. Weitere Löscharbeiten waren daraufhin nicht mehr nötig.



Nachdem in der Einrichtung ausgiebig gelüftet wurde, konnte der Betrieb wieder aufgenommen werden. Der Einsatz war nach einer halben Stunde beendet. Der Sachschaden blieb auf das Plastikteil begrenzt.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: