Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

Düsseldorf: Vater bei Einreise wegen Kindesentziehung verhaftet

Am Düsseldorfer Flughafen  

Vater bei Einreise wegen Kindesentziehung verhaftet

04.12.2020, 10:54 Uhr | dpa

Düsseldorf: Vater bei Einreise wegen Kindesentziehung verhaftet. Ein Mann trägt Handschellen (Symbolbild): Ein 53-Jähriger Vater wurde am Flughafen Düsseldorf festgenommen. (Quelle: dpa/Sven Hoppe)

Ein Mann trägt Handschellen (Symbolbild): Ein 53-Jähriger Vater wurde am Flughafen Düsseldorf festgenommen. (Quelle: Sven Hoppe/dpa)

Weil er seine drei Kinder gegen den Willen der Mutter in die Türkei gebracht hatte, wurde gegen einen 53-Jährigen Untersuchungshaft verhängt. Nun wurde der Vater bei der Einreise am Düsseldorfer Flughafen festgenommen. 

Die Polizei hat am Düsseldorfer Flughafen einen wegen Kindesentziehung per Haftbefehl gesuchten Mann festgenommen. Wie die Bundespolizei am Freitag mitteilte, soll er bereits im Juni 2018 seine drei Kinder gegen den Willen seiner Ehefrau von der Schule abgeholt und in die Türkei gebracht haben. Zu dem Zeitpunkt hatten beide Eltern das Sorgerecht, die Kinder lebten aber bei der Mutter. 

Das Amtsgericht Freiburg hatte gegen den Vater Untersuchungshaft verhängt. Als der 53-Jährige am Donnerstag nach Deutschland einreiste, wurde er festgenommen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal