Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

Düesseldorf: Dealer springt aus Fenster – schwer verletzt

Flucht vor der Polizei  

Dealer springt aus Fenster – schwer verletzt

01.07.2021, 14:52 Uhr | dpa

Düesseldorf: Dealer springt aus Fenster – schwer verletzt. Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort (Symbolbild): Beamte des SEK wollten den Dealer in seiner Wohnung festnehmen. (Quelle: dpa/Carsten Rehder)

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort (Symbolbild): Beamte des SEK wollten den Dealer in seiner Wohnung festnehmen. (Quelle: Carsten Rehder/dpa)

Mehrere Meter ist ein Drogendealer aus einem Fenster in die Tiefe gesprungen. Er wollte einem Sondereinsatzkommando entkommen. Festgenommen wurde er dennoch.

Auf der Flucht vor der Polizei ist ein mutmaßlicher Drogendealer in Düsseldorf aus einem Fenster im zweiten Stock gesprungen und hat sich dabei schwer verletzt. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei in Wuppertal am Donnerstag mitteilten, war der 26-Jährige etwa sieben Meter in die Tiefe gesprungen, als ein Spezialeinsatzkommando ihn festnehmen wollte. Lebensgefahr bestehe nicht.

Die Polizei hatte seit einem Jahr per Haftbefehl nach dem Verdächtigen gesucht. Er soll kiloweise Drogen weiterverkauft haben. Dabei soll er mit einer Bande von Wuppertaler Großdealern zusammengearbeitet haben. Bei einer Verurteilung drohe ihm eine langjährige Freiheitsstrafe.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: