Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

Hochwasser in NRW: Polizeigewerkschaft über Gaffer: "Absolutes No-Go"

Polizeigewerkschaft zu Katastrophentourismus  

"Das ist ein absolutes No-Go. Das geht überhaupt nicht"

16.07.2021, 14:50 Uhr | dpa

Hochwasser in NRW: Polizeigewerkschaft über Gaffer: "Absolutes No-Go". Menschen stehen an einer Absperrung am überlaufenden Baldeneysee in Essen: In NRW haben Gaffer teilweise die Rettungskräfte behindert. (Quelle: imago images/Jochen Tack)

Menschen stehen an einer Absperrung am überlaufenden Baldeneysee in Essen: In NRW haben Gaffer teilweise die Rettungskräfte behindert. (Quelle: Jochen Tack/imago images)

Nach der Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen werden die Rettungskräfte immer wieder von Schaulustigen bei der Arbeit gestört. Polizeigewerkschafter Erich Rettinghaus findet scharfe Worte.

Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) in NRW hat das Verhalten von Schaulustigen verurteilt, die während der Hochwasser-Katastrophe Rettungseinsätze und Zerstörungen filmen und fotografieren.

"Das ist ein absolutes No-Go. Das geht überhaupt nicht", sagte ihr Landesvorsitzender Erich Rettinghaus der Düsseldorfer "Rheinischen Post".

"Man sieht schon Bilder von Rettungskräften bei Aufräumarbeiten, die von Schaulustigen auf der anderen Straßenseite gefilmt werden. Das darf nicht sein und muss unterbunden und geächtet werden", so Rettinghaus. "Ich vermute, dass solches Verhalten in den nächsten Tagen aber leider noch öfters zu beobachten sein wird." Auch die Polizei im Rhein-Erft-Kreis rief auf Twitter dazu auf, abgesperrte Bereiche zu meiden und Zufahrtswege freizuhalten.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Polizei Rhein-Erft-Kreis auf Twitter

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: