Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

Mehr Kita-Kinder in NRW

Düsseldorf  

Mehr Kita-Kinder in NRW

17.09.2021, 07:54 Uhr | dpa

Mehr Kita-Kinder in NRW. Kindergarten

Mehrere Bobbycars stehen auf dem Spielplatz eines Kindergartens. Foto: Christian Charisius/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Zahl der Kita-Kinder in Nordrhein-Westfalen ist in den vergangenen zehn Jahren gestiegen. Im März 2021 wurden 631.000 Kinder unter sechs Jahren in Kindertageseinrichtungen oder in öffentlich geförderter Kindertagespflege betreut, wie das Statistische Landesamt am Freitag mitteilte. Das sind 28,5 Prozent mehr als im Jahr 2011, als die Zahl der betreuten Kinder bei 491.000 lag.

Die Zahl der Grundschüler in NRW ist in diesem Zeitraum um 2,4 Prozent gesunken. Besuchten im Schuljahr 2010/11 noch 662.900 Kinder eine Grundschule, so lag die Zahl 2021 bei 647.200 Schülerinnen und Schülern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: