• Home
  • Regional
  • D├╝sseldorf
  • Mieterbund NRW beklagt Anstieg der Wohnungsmieten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextFormel 1: Festnahmen nach ProtestaktionSymbolbild f├╝r einen TextGeorg Kofler best├Ątigt seine neue LiebeSymbolbild f├╝r einen TextSechs Tote bei Gletscherbruch in ItalienSymbolbild f├╝r einen TextJeder Vierte von Energiearmut betroffenSymbolbild f├╝r einen TextWeiteres Opfer bei Haiangriff in ├ägyptenSymbolbild f├╝r einen TextAnna Netrebko zeigt ihre gro├če SchwesterSymbolbild f├╝r einen TextH├╝pfburg-Unfall: Kinder schwer verletzt Symbolbild f├╝r einen TextFiona Erdmann bringt Baby in NotaufnahmeSymbolbild f├╝r einen TextBadeunfall bei Summerjam ÔÇô Gro├čfahndungSymbolbild f├╝r einen TextWimbledon: Sensationslauf geht weiterSymbolbild f├╝r ein VideoGro├če Nackt-Parade in MexikoSymbolbild f├╝r einen TextNachbarin findet Blutspritzer an Haust├╝rSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserCathy Hummels: Neue Liebes-Spekulation

Mieterbund NRW beklagt Anstieg der Wohnungsmieten

Von dpa
26.11.2021Lesedauer: 1 Min.
Wohnen in D├╝sseldorf
Blick auf Wohnh├Ąuser in einer Stra├če. (Quelle: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Deutsche Mieterbund NRW hat den Anstieg der Mietkosten beklagt. In den vergangenen zehn Jahren seien die Wohnungsmieten in Nordrhein-Westfalen im Schnitt um insgesamt 30 Prozent gestiegen, berichtete der Mieterbund NRW am Freitag in D├╝sseldorf im Vorfeld seiner Mitgliederversammlung. Die Mietbelastung sei vor allem in den Gro├čst├Ądten des Landes sehr hoch, sagte der Vorsitzende des Landesverbandes, Hans-Jochem Witzke, laut einer Mitteilung. Viele Menschen m├╝ssten mehr als 30 Prozent ihres Einkommens f├╝r Wohnen aufwenden. Am deutlichsten habe sich das Mietenniveau in der Rheinschiene und in den Universit├Ątsst├Ądten Aachen, M├╝nster und Dortmund erh├Âht.

Weil Wohnraum knapper werde, sei die Errichtung von j├Ąhrlich 100 000 Wohnungen n├Âtig. 2020 seien jedoch nur Baugenehmigungen f├╝r rund 52 000 Wohnungen erteilt worden. Der Mieterbund NRW forderte von der Landespolitik mehr Geld f├╝r Wohnungsbauf├Ârderung und dabei eine Konzentration auf Mietwohnungen. N├Âtig sei auch eine St├Ąrkung gemeinwohlorientierter Vermieter wie kommunale Unternehmen und Genossenschaften. Auf Bundesebene sollte sich nach Ansicht des Mieterbundes die Landesregierung daf├╝r einsetzen, dass Klimaschutz-Modernisierungen f├╝r Mieter tragbar blieben und ein Mietenstopp eingef├╝hrt werde. Der Verband vertritt nach eigenen Angaben 50 Mietervereine mit insgesamt rund 300 000 Mieterhaushalten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Jugendlicher in U-Bahn rassistisch beleidigt ÔÇô Freund niedergestochen
AachenMieterbundM├╝nster

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website