• Home
  • Regional
  • Essen
  • Fahndung in Essen: Polizei sucht Tankstellenräuber


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSo hoch fällt die Gasumlage ausSymbolbild für einen TextHamburger SV lehnt Millionen-Angebot abSymbolbild für einen TextVergewaltigung: Polizei teilt PhantombildSymbolbild für einen Text"Der Pferdeflüsterer"-Star ist totSymbolbild für einen TextFörster entdeckt Leiche im HochsitzSymbolbild für einen TextStreit auf Sylt wegen Lindner-HochzeitSymbolbild für einen TextBetrunkener Polizist verliert AktenSymbolbild für einen TextRockstar: Ehe-Aus nach 25 JahrenSymbolbild für einen TextMit 67: "Polizeiruf"-Star ist totSymbolbild für ein VideoMine an Badestrand explodiertSymbolbild für einen TextJugendliche retten Unfallopfern das LebenSymbolbild für einen Watson TeaserKlopp übt heftige Kritik an Lewy-WechselSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

Polizei sucht mit Fotos nach dem Tankstellenräuber

Von t-online
06.07.2022Lesedauer: 1 Min.
Der Tatverdächtige: Wer kann Hinweise zu dem Mann liefern?
Der Tatverdächtige: Wer kann Hinweise zu dem Mann liefern? (Quelle: Polizei Essen)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein unbekannter Mann hat im April eine Tankstelle in Essen ausgeraubt. Jetzt sucht die Polizei mit Fotos nach ihm.

Bereits im April überfiel ein mutmaßlicher Täter am späten Abend eine Tankstelle an der Kupferdreher Straße in Essen. Der Mann bedrohte eine 36-Jährige Angestellte mit einem Messer und forderte sie auf, die Kasse zu öffnen. Der Unbekannte flüchtete mit dem gestohlenen Bargeld anschließend zu Fuß.

Nun sucht die Polizei mit Fotos nach dem mutmaßlichen Täter und bittet um Hinweise. Die Mitarbeiterin der Tankstelle beschreibt den unbekannten Täter als 20 bis 25 Jahre alt und zwischen 1,70m und 1,80m groß. Er war mit einer dunklen Jogginghose, einem schwarzen Kapuzenpullover, einer schwarzen Cappy, einer schwarzen Jacke mit beigefarbenen Kapuzenfell und schwarzen Schuhen mit weißen Streifen bekleidet.

Weitere Bilder zur Fahndung freigegeben

Zeugen, die Angaben zu der Identität oder dem Aufenthaltsort des mutmaßlichen Täters machen können, werden gebeten sich bei der Polizei unter 0201/829-0 zu melden. Weitere Bilder von der Überwachungskamera der Tankstelle sind zur Öffentlichkeitsfahndung freigegeben. Die Fotos finden Sie hier.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Männer prügeln sich auf Gelsenkirchener Polizeiwache
PolizeiTankstelle

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website