t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalEssen

Rätselhafter Tod in Mülheim an der Ruhr: 17-Jähriger tot in Skatepark gefunden


Polizei ermittelt
17-Jähriger tot in Skatepark gefunden

Von t-online, mtt

13.10.2022Lesedauer: 1 Min.
Skatepark (Symbolbild): Eine Obduktion soll nun die Todesursache klären.Vergrößern des BildesEin Skatepark (Symbolbild): Eine Obduktion soll nun die Todesursache klären. (Quelle: Blossey/imago images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Rätselhafter Todesfall in Mülheim an der Ruhr: Dort ist ein Teenager leblos in einem Skatepark entdeckt worden. Ärzte konnten ihm nicht mehr helfen.

Aus bisher unklarer Ursache ist ein 17-Jähriger im Mülheimer Skatepark an der Südstraße ums Leben gekommen. Wie ein Polizeisprecher t-online bestätigte, wurde der Jugendliche am Dienstagmorgen gegen 7 Uhr dort leblos von einem Passanten aufgefunden. Zunächst hatte die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" berichtet.

Ein sofort verständigter Notarzt konnte nichts mehr für den 17-Jährigen tun, nur noch seinen Tod feststellen. "Ein Todesermittlungsverfahren läuft", sagte der Polizeisprecher. Freitag soll der Leichnam des Teenagers obduziert werden.

Polizei Essen/Mülheim an der Ruhr: Keine Hinweise auf Fremdverschulden

Zur möglichen Todesursache will sich die Polizei Essen/Mülheim an der Ruhr derzeit nicht äußern. Nur so viel erklärte der Polizeisprecher t-online: "Nach bisherigem Kenntnisstand gibt es keine Hinweise auf Fremdverschulden."

Ob ein Unfall, ein medizinischer Notfall oder möglicherweise auch etwas anderes dem Jugendlichen das Leben kostete, ist bisher noch komplett offen. Medienberichten zufolge deuten zwei Tage nach dem Fund Blumen und Kerzen im Skatepark auf das tragische Ereignis und die Trauer der Menschen hin.

Der Zugang zum Skatepark Südstraße in Mülheim ist frei, die Nutzung kostenlos. Das Gelände ist ungefähr 1.500 Quadratmeter groß. Im Mai 2016 wurden umfangreiche Sanierungsmaßnahmen beendet.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website