t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalEssen

Herne: Mann erschießt seine Frau und dann sich selbst


Eilmeldung
Herne: Polizei findet zwei Tote in Wohnung

Von t-online, igö

Aktualisiert am 06.09.2023Lesedauer: 1 Min.
PolizeiVergrößern des BildesIn Herne ist es zu einem Femizid gekommen. (Quelle: Marijan Murat/dpa/Symbolbild/dpa)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Die Polizei hat in Herne in Nordrhein-Westfalen zwei Tote gefunden. Vermutlich hat ein Mann erst seine Frau und dann sich selbst getötet.

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft Bochum mitteilen, ist es am Dienstag, 5. September, in Herne-Holsterhausen zu einem Großeinsatz der Polizei gekommen. Gegen acht Uhr rief ein Mann über den Notruf bei der Polizei an und sagte, er habe gerade seine Ehefrau erschossen. Er wolle sich nun selbst töten.

Kurz darauf trafen zahlreiche Polizeibeamte und Spezialeinheiten in der Horststraße nahe des "Kuckuckswegs" in Herne ein. In dem Mehrfamilienhaus fanden sie laut Mitteilung einen leblosen Mann und eine leblose Frau. Das Polizeipräsidium Bochum hat eine Mordkommission unter der Leitung der Staatsanwaltschaft Bochum eingerichtet. Eine Obduktion am Nachmittag bestätigte, dass beide Tote an Schussverletzungen gestorben sind. Es erscheint den Ermittlern also plausibel, dass die Tat wie im Anruf des Mannes beschrieben abgelaufen ist. Die Ermittlungen dauern an.

Hinweis: Hier finden Sie sofort und anonym Hilfe, falls Sie viel über den eigenen Tod nachdenken oder sich um einen Mitmenschen sorgen.

Verwendete Quellen
  • Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bochum und des Polizeipräsidiums Bochum
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website