t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalEssen

Duisburg: Elektrische Zahnbürsten führen Polizei zu Einbrechern


Nach Einbruch in Logistikfirma: Polizei nimmt Tatverdächtige fest

Von t-online
28.11.2023Lesedauer: 1 Min.
Zwei elektrische Zahnbürsten (Symbolbild): Die Polizei hat bei einer Routinekontrolle zahlreiche geklaute Zahnbürsten gefunden und wurde so auf einen Einbruch aufmerksam.Vergrößern des BildesZwei elektrische Zahnbürsten (Symbolbild): Die Polizei hat bei einer Routinekontrolle zahlreiche geklaute Zahnbürsten gefunden und wurde so auf einen Einbruch aufmerksam. (Quelle: Lars Reimann/imago images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Nach dem Einbruch in eine Duisburger Logistikfirma hat die Polizei jetzt zwei Tatverdächtige festgenommen.

Bei einer Routinekontrolle auf einem Autobahnrastplatz gingen Polizisten am Donnerstag zwei Männer im Alter von 39 und 41 Jahren ins Netz. Sie stehen in Verdacht, für den Einbruch in eine Logistikfirma an der Marseiller Straße wenige Tage zuvor verantwortlich zu sein. Die Diebe hatten dabei 2.000 LED-Fernseher und elektrische Zahnbürsten aus einer Lagerhalle gestohlen. Wie viele Zahnbürsten genau geklaut wurden, dazu machte die Polizei keine Angabe – auf jeden Fall aber Geräte in "niedriger fünfstelliger Höhe". Lesen Sie hier mehr dazu.

Demnach hätten die Beamten der Autobahnpolizei die Ladung eines Lkw mit Neusser Kennzeichen auf dem Rastplatz Hünxe-Ost kontrolliert und dabei zahlreiche elektrische Zahnbürsten gefunden. Weil die Männer nur einen elektronischen Lieferschein vorzeigen konnten und behaupteten, den Namen ihres Auftragsgebers nicht zu kennen, wurden die Beamten stutzig und erinnerten sich an den Einbruch im Duisburger Logport.

Spur führte zum Einbruch in Duisburger Logistikfirma

Die Einsatzkräfte riefen eigenen Angaben nach in der Folge die Ermittler des Duisburger Kriminalkommissariats 14 an und hatten nun Gewissheit: Die Zahnbürsten stammen zweifelsfrei aus dem Einbruch in die Logistikfirma. Den Lkw stellten die Autobahnpolizisten sicher, das Duo nahmen sie vorläufig fest. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen durchsuchten Beamte der Kripo mehrere Wohnungen und Lagerhallen und stellten hierbei Beweismaterial und einen Teil der Beute sicher.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Duisburg wurden die Tatverdächtigen am Freitag einem Haftrichter des Amtsgerichtes Duisburg wegen des Verdachts des Bandendiebstahls vorgeführt. Der Richter erließ Haftbefehle. Die Ermittlungen und die Auswertung der sichergestellten Beweismittel dauern an.

Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Meldung der Polizei Duisburg vom 28. November 2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website