t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalEssen

Essen: 17-Jähriger ohne Führerschein – wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei


Flucht vor Kontrolle
17-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit Beamten

Von t-online, jum

22.02.2024Lesedauer: 2 Min.
BlaulichtVergrößern des BildesBlaulicht auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs zu sehen (Symbolbild). (Quelle: Lino Mirgeler/dpa/dpa)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Um einer Polizeikontrolle zu entgehen, flüchtet ein 17-Jähriger mit einem VW Golf. Er beschädigt dabei ein parkendes Auto – und wird schlussendlich doch gefasst.

Bei einer Standkontrolle in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kontrollierten zwei Streifenwagenbesatzungen an der Gildehofstraße in Essen Verkehrsteilnehmer, die in Richtung Helbingstraße fuhren. Gegen 0.40 Uhr sei laut Polizei ein VW Golf auf die Kontrollstelle zugefahren. Ein Polizist habe den Fahrer zum Anhalten aufgefordert. Doch anstatt stehenzubleiben, habe der junge Mann Gas gegeben und sei vor den Beamten geflüchtet. Diese nahmen sofort die Verfolgung mit ihrem Streifenwagen auf.

Der Golf-Fahrer bog von der Helbingstraße in die Steinstraße ab und setzte die Flucht durch das Südviertel fort. Auf der Krawehlstraße habe der junge Mann schließlich sein Fahrzeug gestoppt und sei zu Fuß davongerannt. Ein Polizeikommissar sei dem Flüchtigen nachgeeilt und habe ihn schließlich überwältigt.

Fahrer hatte keinen Führerschein – aber Drogen dabei

Bei der anschließenden Kontrolle habe sich dann schließlich auch der Grund der Flucht herausgestellt: Der Golf-Fahrer war laut Polizei erst 17 Jahre alt und habe folglich auch keinen Führerschein besessen. Außerdem hätten die Beamten in der Tasche des Esseners ein Tütchen mit Cannabis gefunden. Da Hinweise auf einen Drogenkonsum vorlagen, brachten die Polizisten den 17-Jährigen zu einer Polizeiwache, wo ein Arzt eine Blutprobe entnahm. Im Anschluss musste die Mutter den Essener von der Polizeiwache abholen.

Da die Beamten an dem Fluchtfahrzeug einen frischen Unfallschaden bemerkten, suchten sie die vorherige Fahrstrecke ab. An der Steinstraße fanden sie einen geparkten VW Golf vor, dessen Außenspiegel offensichtlich auf der Flucht beschädigt worden war. Das Fluchtfahrzeug und die Betäubungsmittel wurden sichergestellt. Das Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website