• Home
  • Regional
  • Essen
  • Vivawest-Marathon in Gelsenkirchen: 20-Jähriger bricht zusammen und stirbt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEM-Aus für WeltfußballerinSymbolbild für einen TextGasstreik in Norwegen: Regierung greift einSymbolbild für einen TextNeue Erkenntnisse über US-SchützenSymbolbild für einen TextTennis: Das ist Marias Halbfinal-GegnerinSymbolbild für einen TextBahn: Brandbrief von MitarbeiternSymbolbild für einen TextSportmoderatorin stirbt mit 47 JahrenSymbolbild für einen TextNicky Hilton ist Mutter gewordenSymbolbild für einen TextSpanische Königin hat CoronaSymbolbild für einen TextRubel verliert deutlich an WertSymbolbild für einen TextWilliams' Witwe enthüllt DetailsSymbolbild für einen TextFrau uriniert neben Gleis: Hand gebrochenSymbolbild für einen Watson TeaserFC Bayern vor nächstem Transfer-HammerSymbolbild für einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

20-jähriger Läufer stirbt bei Marathon

Von t-online, nhe

Aktualisiert am 23.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Läufer bei einem Marathon (Archivbild): In Gelsenkirchen verstarb ein 20-Jähriger auf der Zielgeraden.
Läufer bei einem Marathon (Archivbild): In Gelsenkirchen verstarb ein 20-Jähriger auf der Zielgeraden. (Quelle: Jochen Eckel)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Tragischer Vorfall beim Vivawest-Marathon im Ruhrgebiet: In Gelsenkirchen ist ein 20-Jähriger während des Laufs zusammengebrochen. Er verstarb im Krankenhaus.

Der Vivawest-Marathon durch das Ruhrgebiet wurde am Sonntag von einem Todesfall überschattet. Wie die Veranstalter in einer Pressemitteilung bekanntgaben, brach ein Läufer "kurz vor dem Ziel plötzlich zusammen".

Laut übereinstimmenden Medienberichten handelt es sich dabei um einen 20-jährigen Mann, der die Halbmarathon-Distanz lief. Wieso er zusammengebrochen war, ist demnach noch unklar. Der Vorfall ereignete sich kurz vor der Zielgeraden im Gelsenkirchener Nordsternpark. "Trotz sofortiger Rettungsmaßnahmen, die unmittelbar eingeleitet wurden und während des Krankentransportes sowie im Krankenhaus andauerten, ist der Teilnehmer verstorben", so die Veranstalter.

Veranstalter "tief betroffen"

Man sei "tief betroffen, dass am heutigen Tag im Rahmen der Veranstaltung ein Sportler verstorben ist", heißt es und weiter: "Die Gedanken sind bei der Familie und den Angehörigen, denen wir unser tiefstes Mitgefühl aussprechen." Auch Gelsenkirchens Oberbürgermeisterin Karin Welge meldete sich am Sonntagabend in den sozialen Medien und sprach den Angehörigen ihr Mitgefühl aus.

Bei dem Marathon gingen insgesamt 7.000 Läufer an den Start. Er führte durch Essen, Bottrop, Gladbeck und Gelsenkirchen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Explosion in Oberhausen: Polizei findet selbst gebastelten Sprengsatz
GelsenkirchenTodesfall

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website