t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalFrankfurt am Main

Eurowings bietet Flugreisen ins Ungewisse an


Eurowings bietet Flugreisen ins Ungewisse an

Von t-online, sfk

30.11.2023Lesedauer: 2 Min.
Symbolfoto einer Eurowings-Maschine.Vergrößern des BildesSymbolfoto einer Eurowings-Maschine. (Quelle: Rüdiger Wölk/imago images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Eine Flugreise buchen, ohne vorher zu wissen, wo es hingeht? Das bietet die Fluggesellschaft Eurowings nun mit dem sogenannten "Blind Booking" an.

Im routinierten Alltag eines jeden Menschen kommt eine Sache oftmals zu kurz – der Nervenkitzel. Um dieses Gefühl in den Menschen zu entfachen und Unentschlossenen Abhilfe zu leisten, hat sich Eurowings, die Tochter der Frankfurter Fluggesellschaft Lufthansa, etwas überlegt. Mit dem sogenannten "Blind Booking" kann man nun eine Reise ins Ungewisse buchen. Kunden erfahren erst nach Buchungsabschluss, wohin es für sie geht.

Dafür werden im Buchungsprozess zunächst die Eckdaten der geplanten Reise eingegeben – so kann man etwa auch gewisse Destinationen vorab ausschließen. Vorteil des "Blind Booking" ist laut Eurowings, dass die Flüge preiswerter sind, je nach Flexibilität des Buchenden. Flüge zu den Zufallszielen gibt es ab Deutschland, Österreich, Schweden sowie Tschechien für bereits 44 Euro pro Strecke.

"Stadt, Land, Meer" oder doch lieber "Pizza, Pasta und Amore"?

Interessierte können dabei aus unterschiedlichen Kategorien wählen, um das Überraschungsziel einzugrenzen. So gibt es etwa die Kategorien "Stadt, Land, Meer", "Pizza, Pasta und Amore", "Selfie Hotspots" und "Weihnachtsmärkte". Die Flüge können bis zu 42 Tage im Voraus online auf der Website von Eurowings gebucht werden.

Der Mindestaufenthalt für eine Übernachtung beträgt 18 Stunden, für zwei Übernachtungen sind es 36 Stunden. Zum Schluss bekommt man den finalen Endpreis. Nach abgeschlossener Buchung wird das Überraschungsziel angezeigt. Die Flüge sind weder umbuchbar noch stornierbar.

S-Bahn fährt eine Woche nicht zum Flughafen

Unklarheit herrscht in Frankfurt bei vielen Reisenden und Urlaubern aktuell auch im Hinblick auf den Weg zum Flughafen – die S-Bahnlinie 9, die zum Frankfurter Flughafen führt, fährt für eine Woche lang, bis einschließlich zum 3. Dezember, nicht. Als Grund nennt die Deutsche Bahn Bauarbeiten in Wiesbaden.

S-Bahnen steuern den Flughafen nun alle 30 Minuten statt alle 15 Minuten an. Auch einige Regionalzüge halten nicht am Airport, zudem ist der ICE-Verkehr spürbar reduziert, da die Bahn auch die Schnellfahrstrecke nach Köln wegen Bauarbeiten geschlossen hat.

Verwendete Quellen
  • eurowings.com: "Blind Booking mit Eurowings" (Stand: 30.11.23)
  • fnp.de: ""Wie in der Sardinenbüchse": S9 fährt nicht zum Frankfurter Flughafen – viele Ausfälle" vom 30.11.23
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website