Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextSchwere St├Ârung bei KartenzahlungenSymbolbild f├╝r einen TextDeutsche Firma mit Affenpocken-ImpfstoffSymbolbild f├╝r einen TextUS-Staat verbietet fast alle AbtreibungenSymbolbild f├╝r einen TextThorsten Legat: Hodenverletzung in TV-ShowSymbolbild f├╝r einen TextLeverkusen-Torj├Ąger verl├Ąngert VertragSymbolbild f├╝r einen TextSchotte bekommt zwei neue H├ĄndeSymbolbild f├╝r einen TextPolizei jagt brutale MesserstecherSymbolbild f├╝r einen TextVermisste in Essen tot aufgefundenSymbolbild f├╝r einen TextJenny Elvers: "Ich war brettervoll"Symbolbild f├╝r einen TextTopmodel ist wieder schwangerSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserAmira Pocher mit speziellem Rat f├╝r Pietro Lombardi

Nachbarschaftsstreit um Cannabis-Geruch ausgebrochen

Von dpa, t-online, RF

Aktualisiert am 28.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Cannabispflanze (Symboldbild): In Frankfurter beschwerte sich ein Mieter bei seinem Nachbarn ├╝ber Cannabis-Geruch aus der Wohnung.
Cannabispflanze (Symboldbild): In Frankfurter beschwerte sich ein Mieter bei seinem Nachbarn ├╝ber Cannabis-Geruch aus der Wohnung. (Quelle: IMAGO / Aton Chile)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Cannabis-Geruch aus einer Wohnung hat in Frankfurt zuerst zu einem Nachbarschaftsstreit und dann zu einem Prozess gef├╝hrt. Ein Gericht hat nun sein Urteil gef├Ąllt.

In einem Streit unter Nachbarn um Cannabis-Geruch hat das Frankfurter Amtsgericht ein Ann├Ąhrungsverbot verh├Ąngt. Damit gab es der Klage eines Mieters recht, der seinen Nachbarn wegen des Geruchs zur Rede stellte.

Der Wohnungsnachbar hatte den Drogenkonsum abgestritten und auf die Ank├╝ndigung des Mieters, die Polizei verst├Ąndigen zu wollen, gesagt: "Wenn du das machst, dann hole ich f├╝nf Jungs, die machen dich weg". Laut Urteil sei dies eine "ernstlich gemeinte Drohung", die ein sechsmonatiges Ann├Ąherungsverbot rechtfertige.

Weitere Artikel

H├Âchste Inzidenz in Hessen
Stadt Offenbach knackt die 2000er Marke
Demonstration gegen die Corona-Ma├čnahmen (Archivbild): In Offenbach liegt die Inzidenz bei ├╝ber 2.000, dennoch finden w├Âchentlich Proteste statt.

Flucht mit der Stra├čenbahn
Ladendiebe bedrohen N├╝rnberger Polizei mit Waffe
Eine Stra├čenbahn in N├╝rnberg auf dem Weg zum Hauptbahnhof(Archivbild): Ladendiebe in N├╝rnberg versuchten in einer Stra├čenbahn vor der Polizei zu fliehen.

Untersuchung am Theodor-Stern-Kai
Polizei gibt Entwarnung nach Bombenverdacht
Spazierg├Ąnger am Ufer des Frankfurter Theodor-Stern-Kai (Symbolbild): Es wurde keine Fliegerbombe gefunden.


Der klagende Mieter h├Ątte anderenfalls bef├╝rchten m├╝ssen, verpr├╝gelt zu werden. Das Urteil ist rechtskr├Ąftig. Der Mieter hatte im Anschluss an die Auseinandersetzung gleichwohl die Polizei benachrichtigt, die in der Wohnung des Nachbarn Drogenutensilien beschlagnahmte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Peter Feldmann ÔÇô Deutschlands peinlichster Oberb├╝rgermeister?
Von Roxana Frey, Stefan Simon
  • Philip Buchen
Von Philip Buchen
CannabisPolizei

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website