t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalNürnberg

Bahnhof Nürnberg: Mann uriniert auf schlafenden Ausländer


Ekel-Vorfall am Nürnberger Bahnhof
Attacke lässt 17-Jährigen "sichtlich traumatisiert" zurück

Von t-online, pb

Aktualisiert am 27.06.2024Lesedauer: 1 Min.
Zug fährt am Nürnberger Bahnhof ein (Symbolfoto): Dort kam es am Sonntagmorgen zu einem Polizeieinsatz.Vergrößern des BildesZug fährt am Nürnberger Bahnhof ein (Symbolfoto): Dort kam es am Sonntagmorgen zu einem Polizeieinsatz. (Quelle: IMAGO/Ardan Fuessmann/imago)
Auf WhatsApp teilen

Polizeieinsatz am Nürnberger Bahnhof: Zuvor war es dort zu einer verstörenden Attacke gekommen. Die Polizei ermittelt nun wegen mehrerer Delikte.

Diese Tat in einem Schnellrestaurant im Nürnberger Laubbahnhof ist verstörend: Ein 26-jähriger Deutscher urinierte auf den Kopf eines schlafenden 17-jährigen Portugiesen und beleidigte ihn anschließend rassistisch.

Der Vorfall ereignete sich dem Polizeibericht zufolge gegen 4 Uhr morgens. Als der junge Portugiese erwachte und den alkoholisierten Täter zur Rede stellte, eskalierte die Situation in eine verbale Auseinandersetzung. Unbeteiligte Zeugen eilten dem Opfer zu Hilfe und alarmierten die Bundespolizei.

Opfer "sichtlich traumatisiert"

Die Beamten nahmen den 26-Jährigen fest und brachten ihn zur Dienststelle. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft und Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann wieder entlassen. Das junge Opfer sei nach dem Vorfall "sichtlich traumatisiert" gewesen, hieß es von der Polizei.

Die Bundespolizei hat gegen den Deutschen mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet, darunter wegen Körperverletzung, verhetzender Beleidigung, Beleidigung und Sachbeschädigung. Zusätzlich wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen Belästigung der Allgemeinheit erstattet.

Transparenzhinweis
Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Pressemitteilung der Bundespolizei München, 24.06.2024
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website