t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalHamburg

Hamburgische Bürgerschaft: Sitzung nach Rassismus-Zwischenruf unterbrochen


Aktuelle Stunde der Bürgerschaft
Sitzung nach Rassismus-Zwischenruf unterbrochen

Von dpa
18.01.2023Lesedauer: 1 Min.
Die Abgeordneten der Hamburgischen Bürgerschaft sitzen während der Aktuellen Stunde im Rathaus: Die Sitzung wurde kurzzeitig ausgesetzt.Vergrößern des BildesDie Abgeordneten der Hamburgischen Bürgerschaft sitzen während der Aktuellen Stunde im Rathaus: Die Sitzung wurde kurzzeitig ausgesetzt. (Quelle: Marcus Brandt/dpa)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Während einer Rede der AfD macht eine Grünen-Abgeordnete ihren Unmut über die Wortwahl kund und wird verwarnt. Das lässt ihre Partei nicht auf sich sitzen.

Nach Rassismus-Vorwürfen gegen die AfD ist die Aktuelle Stunde in der Hamburgischen Bürgerschaft am Mittwoch für gut eine halbe Stunde unterbrochen worden. Die Grünen hatten eine Sitzung des Ältestenrats beantragt, nachdem ihre Abgeordnete und Landesvorsitzende Maryam Blumenthal während der Debatte um die Silvester-Ausschreitungen vom stellvertretenden Parlamentspräsidenten André Trepoll zur Ordnung gerufen worden war.

Sie habe während der Rede des AfD-Fraktionsvorsitzenden Dirk Nockemann "das Kind beim Namen genannt: EKELHAFTER Rassismus", ließ Blumenthal bei Twitter wissen und: "Ich wiederhole das gern. Jederzeit."

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Grünen-Abgeordnete wird wegen "ekelhaft" verwarnt

Der Ältestenrat bestätigte den Ordnungsruf, wie Trepoll (CDU) im Anschluss mitteilte. "Am Ende wegen des ekelhaft...", schrieb Blumenthal über Instagram. Der parlamentarische Geschäftsführer der Grünen, Michael Gwosdz, stellte anschließend klar, dass die Grünen auch weiterhin Rassismus in Debatten immer dann benennen würden, "wenn er uns begegnet".

Mit einem Ordnungsruf kann die Sitzungsleitung ein Mitglied der Bürgerschaft während der Plenarsitzung verwarnen, wenn es die Ordnung des Hauses verletzt. Dies ist zum Beispiel bei Zwischenrufen oder persönlichen Beleidigungen der Fall.

Nockemann hatte in seiner Rede migrantische junge Männer für die Angriffe auf Rettungs- und Einsatzkräfte verantwortlich gemacht, sie als "Westasiaten" bezeichnet und von einer "Eventszene" gesprochen.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
  • hamburgische-buergerschaft.de: Lexikoneintrag zu "Ordnungsruf"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website