t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalHamburg

Ferien an der Ostsee: Diese Insel ist im Sommer 2024 am günstigsten


Übernachtungspreise
Auf dieser Insel wird der Sommerurlaub 2024 am günstigsten

Von t-online, kg

Aktualisiert am 07.11.2023Lesedauer: 2 Min.
imago images 0256998045Vergrößern des BildesDer Südstrand auf der Insel Fehmarn. (Quelle: IMAGO/Zoonar.com/Stefan Laws/imago-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Wer den Sommerurlaub 2024 schon heute plant, kann Schnäppchen finden. Vor allem eine Insel ist besonders günstig.

Die deutschen Nord- und Ostseeinseln sind längst keine Schnäppchen: In der Hauptreisezeit ist es schwer, eine Unterkunft für unter 1.000 Euro pro Woche zu ergattern. Die Ferienwohnungsplattform Travanto hat nachgerechnet, wo es derzeit noch besonders günstig ist.

Angeführt wird die Schnäppchen-Liste von der Ostseeeinsel Fehmarn. Dort gibt es tatsächlich noch Wohnungen unter der Tausendergrenze: Vier Personen zahlen als Medianpreis für den Sommer 2024 pro Woche 928 Euro. Auch die Insel Poel ist mit 989 Euro noch günstig, dahinter folgt Usedom mit 1.128 Euro.

Sylt bleibt besonders teuer

Die teuerste Insel ist wenig überraschend Sylt. Pro Woche liegt der Medianpreis bei 1.617 Euro pro Woche für vier Personen. Dahinter folgt Norderney mit 1.500 Euro. Auf dem drittteuersten Platz landet Amrum mit 1.461 Euro.

Allerdings finden sich laut der Travanto-Auswertung auf Amrum die schönsten Strände. Die durchschnittliche Google-Bewertung liegt bei 4,9 Sternen von 5,0. Da kann Fehmarn nicht mithalten: Nur auf Platz 8 landen die Strände der Ostseeinsel.

Hier gibt es noch die größte Auswahl an Ferienunterkünften

Wer Lust auf Urlaub bekommen hat, sollte schnell sein. Denn viele Unterkünfte sind schon ausgebucht. Aktuell seien auf der Plattform vor allem Amrum und Fehmarn beliebt: Je 43 Prozent der Ferienunterkünfte seien bei Travanto noch verfügbar, heißt es in einer Mitteilung. Die größte Auswahl gebe es noch auf der Insel Poel, dort seien noch 64 Prozent aller Übernachtungsmöglichkeiten buchbar.

Für die Untersuchung wurden nur Insel einbezogen, auf denen noch ein Angebot von durchschnittlich mindestens 100 verfügbaren Unterkünften pro Woche in den Sommermonaten vorgelegen habe. Eine Unterkunft gilt als verfügbar, wenn in der betrachteten Woche eine Anreise mit mindestens drei Übernachtungen möglich ist. Die Medianpreise wurden für vier Personen mit sieben Übernachtungen ermittelt und beziehen sich nur auf verfügbare Unterkünfte.

Verwendete Quellen
  • Pressemitteilung von Travanto vom 23. Oktober 2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website