t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalHamburg

Wetter im Norden: Frühling am Wochenende – doch der Winter gibt nicht auf


Wetteraussichten für Hamburg
Frühlingsgefühle im Norden – doch der Winter gibt nicht auf

Von t-online, mkr

02.03.2024Lesedauer: 2 Min.
Erste Frühlingsboten im Park Planten un Blomen (Symbolbild): Sonne und milde Temperaturen sind im Norden nur von kurzer Dauer.Vergrößern des BildesErste Frühlingsboten im Park Planten un Blomen (Symbolbild): Sonne und milde Temperaturen sind im Norden nur von kurzer Dauer. (Quelle: IMAGO/Markus Tischler)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Nach einem freundlichen Wochenende im Norden steht ein Wetterumschwung bevor: Es wird kühler und nasser, Schneefall ist nicht ausgeschlossen.

Passend zum meteorologischen Frühlingsanfang am 1. März hat sich das Wetter am Wochenende im Norden von seiner besseren Seite gezeigt. Sonne und Wolken wechselten sich ab und die Temperaturen stiegen auf bis zu 15 Grad. Doch die Aussichten des Deutschen Wetterdienst (DWD) für die kommende Woche sind weniger freundlich: Es wird wieder kühler, wolkiger und regnerischer. In der Nacht zum Mittwoch kann es sogar schneien.

Am Samstag herrschte im Norden überwiegend heiteres bis wolkiges Wetter. Nur in der Region von der Halbinsel Angeln bis zum Herzogtum Lauenburg regnete es stellenweise. An der See drückte ein schwacher bis mäßiger südöstlicher Wind die Temperaturen auf rund 9 Grad. Im Landesinneren erreichten sie 12 bis 14 Grad.

Temperaturen sinken wieder

Am Sonntag ist es dann vor allem an der Ostsee länger neblig-trüb. Sonst wechseln sich Wolken und Sonne ab. Es bleibt überwiegend trocken. Auch die Temperaturen sind wieder sehr mild: In Hamburg erwarten die Meteorologen bis zu 15 Grad, in Flensburg 11 Grad und auf Helgoland 9 Grad.

Am Montag zeigt sich der Himmel wolkenreich oder trüb. Nur gelegentlich soll es Wolkenlücken mit etwas Sonnenschein geben. Es bleibt zumeist aber trocken. Die Temperaturen sind noch mild: In Husum erreichen sie 10 Grad, in Hamburg 13 Grad und auf Fehmarn 7 Grad.

Glättegefahr und Schnee in der Nacht zu Mittwoch

Nachdem es in der Nacht zu Dienstag dann stellenweise regnen soll, bleibt es tagsüber häufig stark bewölkt. Auch hier kann es vereinzelt regnen. Die Temperaturen gehen leicht zurück: Sie liegen zwischen 5 und 8 Grad.

In der Nacht zum Mittwoch ist dann Vorsicht geboten: Von der Ostsee her zieht Regen auf, der sich laut DWD später teils mit Schnee vermischen kann. Bei Tiefstwerten um 1 Grad besteht Glättegefahr.

Verwendete Quellen
  • dwd.de: Vorhersage für Hamburg und Schleswig-Holstein vom 2. März 2024
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website