t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalHamburg

Weyhe: Explosion in Wintergarten – Feuerwehr kann Schlimmeres verhindern


Landkreis Diepholz
Wintergarten-Explosion: Feuerwehr kann Schlimmeres verhindern

Von t-online, pb

13.06.2024Lesedauer: 1 Min.
Brand in Weyhe-Sudweyhe: Die Feuerwehr war am Mittwoch in der Sudweyher Straße im Einsatz.Vergrößern des BildesBrand in Weyhe-Sudweyhe: Die Feuerwehr war am Mittwoch in der Sudweyher Straße im Einsatz. (Quelle: Freiwilige Feuerwehr Weyhe/t-online)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Eine Wintergartenexplosion sorgt für Aufsehen im Landkreis Diepholz: Als die Feuerwehr eintrifft, ist schnell klar, was zu retten ist.

Feuerwehreinsatz am Mittwochabend in Weyhe (Landkreis Diepholz): Im Wintergarten eines Mehrfamilienhauses im Ortsteil Sudweyhe kam es zu einer Explosion, die dann einen Vollbrand auslöste.

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte jedoch verhindert werden, dass die Flammen auf das Haus übergreifen konnten.

Laut einem Reporter vor Ort hatte der Brand jedoch die Fassade des Hauses in Mitleidenschaft gezogen, zudem zogen Rauchschwaden durch das Mehrfamilienhaus. Nach rund einer Stunde hatten die Feuerwehrleute den Brand gelöscht.

Dem Reporter zufolge vermutet die Polizei, dass die Gasflasche eines Heizgeräts die Explosion und den anschließenden Brand in dem Wintergarten ausgelöst haben soll. Die genauen Umstände müssen jedoch noch geklärt werden. Die Bewohner hatten das Haus schon vor dem Eintreffen der Feuerwehr verlassen.

Transparenzhinweis
  • Dieser Text wurde teilweise mit maschineller Unterstützung erstellt und redaktionell geprüft. Wir freuen uns über Hinweise an t-online@stroeer.de.
Verwendete Quellen
  • Reporter vor Ort
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website