t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalHamburg

Streit in Hamburg-Harburg eskaliert: Mann nach Messerstich in Lebensgefahr


Mann nach Messerstichen in Lebensgefahr

Von dpa, t-online, EP

Aktualisiert am 23.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Einsatzkräfte der Polizei am Tatort: Die Ursache der Tat ist noch unklar.Vergrößern des BildesEinsatzkräfte der Polizei am Tatort: Die Ursache der Tat ist noch unklar. (Quelle: Blaulicht News)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Streit in Bar eskaliert: Die Polizei ist zu einem Großeinsatz in den Hamburger Stadtteil Harburg ausgerückt. Dort wurde ein Mann bei einer Messerstecherei lebensgefährlich verletzt. Der Täter ist flüchtig.

Ein 31-Jähriger ist in Hamburg-Harburg schwer mit Messerstichen verletzt worden. Der Mann wurde am Sonntagabend in Lebensgefahr schwebend am Harburger Ring aufgefunden und in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am frühen Montag mitteilte. Mittlerweile schwebt er nicht mehr in Lebensgefahr.

Der bislang unbekannte Täter sei bereits zuvor geflüchtet.

Die Ursache und der Tathergang blieben zunächst unklar. Nach ersten Erkenntnissen hielt sich der Verletzte zuvor in einer Bar in der Julius-Ludowieg-Straße auf. Dort sei es nach Angaben eines Reporters zu einer Auseinandersetzung gekommen. Die Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Reporter vor Ort
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website