Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalHannover

Doppelmord bei Hannover: Sohn verschwunden? Neue Erkenntnisse der Polizei


Das schaut Hannover auf
Netflix
1. 1899Mehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Ehepaar nach zahlreichen Messerstichen verblutet

Von t-online, mtt

Aktualisiert am 03.06.2022Lesedauer: 2 Min.
Ein Polizeiabsperrband vor einem Haus nahe Hannover: Zwei Tote wurden darin entdeckt.
Das Mordhaus nahe Hannover: Die Leichen sollen im Flur gelegen haben. (Quelle: -/TNN/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In einem abgelegenen Haus bei Hannover wurde ein Ehepaar getötet. Beide seien "nach zahlreichen Messerstichen verblutet", teilte die Staatsanwaltschaft nun mit. Unterdessen sorgt eine Vermisstenmeldung bei Facebook für Aufsehen: Der autistische Sohn der Frau soll verschwunden sein.

Die Obduktionsergebnisse im Fall des bei Hannover getöteten Ehepaares liegen vor. Beide Eheleute sind "nach zahlreichen Messerstichen verblutet", teilte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft t-online am Donnerstag mit.

Die Leichen der 53 Jahre alten Frau und ihres 59-jährigen Mannes waren am Montag in Neustadt am Rübenberge gefunden worden. Angehörige hatten die Polizei alarmiert, nachdem sie seit mehreren Tagen nichts von den beiden gehört hatten und darum zum Haus des Paares gefahren waren.

Was hat eine Vermisstenmeldung bei Facebook mit dem Fall zu tun?

Die Opfer lagen möglicherweise schon seit mehr als einer Woche tot in dem Haus, das sich einsam am Ende eines Weges zwischen Feldern in der Nähe von Bahngleisen befindet. Die Staatsanwaltschaft Hannover bittet Zeugen um Hinweise, die seit dem 20. Mai Verdächtiges in der Umgebung bemerkt haben.

Luftaufnahme des Mordhauses: Die Beamten haben den Tatort mit Flatterband abgesperrt.
Luftaufnahme: Die Beamten haben den Tatort mit Flatterband abgesperrt. (Quelle: TNN/dpa-bilder)

Ob die Ermittler inzwischen einen konkreten Tatverdacht haben, wollte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft nicht sagen. Aber: Bei Facebook kursiert eine Vermisstenmeldung, die etwas mit dem Fall zu tun haben könnte. "Mein Bruder Janni wird seit mindestens vier Tagen vermisst", heißt es darin. "Er hat seine Wohnung in Neustadt verlassen und kam nicht wieder."

"Mein Bruder ist gutmütig, leicht autistisch"

Wie die "Bild" berichtete, soll Janni K. der Sohn der erstochenen Frau aus erster Ehe sein. Verfasst wurde die Vermisstenmeldung bei Facebook am 31. Mai – kurz nachdem die Staatsanwaltschaft sich mit einem Zeugenaufruf zu dem doppelten Tötungsdelikt an die Öffentlichkeit gewandt hatte.

"Seit Freitag haben wir nichts mehr von ihm gehört", sagte die Schwester des Vermissten laut "Bild". "Mein Bruder ist gutmütig, leicht autistisch, er streunt gerne durch die Wälder. Wir machen uns Sorgen."

Staatsanwaltschaft Hannover: Vermisstenmeldung ist bekannt

Der Vermisste sei etwa 1,90 Meter groß und sehr schlank, heißt es in ihrem Facebook-Beitrag weiter. "Bitte bei der Polizei oder mir melden. Auch Hinweise, wo er zuletzt gesehen wurde, könnten helfen."

Die Vermisstenmeldung sei den Behörden bekannt, sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft zu t-online. Zu der Frage, ob ein Zusammenhang zur Bluttat von Neustadt bestehe oder die Ermittler die Verwandtschaft zu den Opfern bestätigen können: kein Kommentar.

Auch ob es möglicherweise Einbruchspuren am Haus gab, möchte die Staatsanwaltschaft zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen. Berichten zufolge sollen die Leichen der Eheleute im Flur gelegen haben.

Eventuelle Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst in Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 zu melden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Telefonat mit der Staatsanwaltschaft Hannover
  • Vermisstenmeldung bei Facebook
  • "Bild": "Jetzt ist auch der Sohn eines Opfers verschwunden" (kostenpflichtig)
  • Polizei und Staatsanwaltschaft Hannover: "Zeugenaufruf: Ehepaar in Wohnhaus in Neustadt am Rübenberge getötet"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
FacebookNeustadt am RübenbergePolizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website