t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalHannover

Hannover: Wie soll der Weihnachtsbaum auf dem Weihnachtsmarkt heißen?


Name für Hannovers krummen Weihnachtsbaum gesucht

Von t-online
Aktualisiert am 22.11.2023Lesedauer: 2 Min.
Arbeiter schmücken mithilfe von Hubsteigern den Weihnachtsbaum vor der Marktkirche: Der sorgt nun für Spott und Häme.Vergrößern des BildesArbeiter schmücken mithilfe von Hubsteigern den Weihnachtsbaum vor der Marktkirche: Der zentrale Weihnachtsbaum für den Weihnachtsmarkt in Hannover sorgt für Spott und Häme. (Quelle: Julian Stratenschulte/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Der kahle, krumme Weihnachtsbaum von Hannover sorgt für Gelächter und Diskussionen. Doch wie soll er genannt werden?

Hannover hat dieses Jahr einen ganz besonderen Weihnachtsbaum bekommen, der die Gemüter erhitzt und die Kreativität der Stadtbewohner anregt. Der kahle, krumm gewachsene Baum hat bereits eine Menge Aufmerksamkeit erregt. Jetzt wollen wir von Ihnen wissen: Wie sollte der Weihnachtsbaum heißen?

Wir haben in der Redaktion einige Vorschläge gesammelt und möchten jetzt Ihre Meinung dazu hören. Welcher der folgenden Namen passt am besten zu Hannovers einzigartigem Tannenbaum?

  • "Schiefbert" – Ein Name, der liebevoll seine schräge Haltung würdigt
  • "Tannelore Krummzweig" – Dieser Name hebt die ungleichmäßige Form der Äste hervor.
  • "Weihnachtswunder Wackelwald" – Für einen Baum, der trotz allem Weihnachtsstimmung verbreitet.
  • "Günther, der Grobmastige" – Ein kräftiger Name für einen Baum mit robustem Charme.
  • "Kiefernklaus" – Ein klassischer Name, der die winterliche Kiefernart betont.
  • "Zickzackzapfen" – Perfekt für einen Baum mit vielen ungewöhnlichen Winkeln.
  • "Schlanker Schrägling von Sankt Nikolaus" – Eine humorvolle Anerkennung seiner schlanken, schrägen Erscheinung.
  • "Biegerich, der Schrägstrunk" – Ein Name, der die Neigung des Baumes unterstreicht.
  • "Wackel-Waldemar" – Niedlich und passend für einen Baum, der nicht ganz fest im Boden zu stehen scheint.
  • "Krummbaum" – ein einfacher Name, für einen einzigartigen Baum.
 
 
 
 
 
 
 

Namensfindung für städtisches Weihnachtssymbol

Stimmen Sie jetzt ab und entscheiden Sie, welcher dieser Namen am besten zu unserem städtischen Weihnachtssymbol passt. Ob lustig oder liebevoll, jeder Name fängt einen Teil des einzigartigen Geistes ein, den dieser Baum in die Weihnachtszeit bringt.

Die Umfrage ist offen, und wir sind gespannt auf Ihre Wahl. Lassen Sie uns gemeinsam diesen Weihnachtsbaum zu einem unvergesslichen Wahrzeichen Hannovers machen.

Transparenzhinweis
  • Dieser Text wurde mit maschineller Unterstützung erstellt und redaktionell geprüft. Wir freuen uns über Hinweise an t-online@stroeer.de.
Verwendete Quellen
  • Eigene Artikel bei t-online
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website