t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalHannover

Garbsen: Katze lief über 60 Kilometer weit weg – ein Jahr vermisst


Ein Jahr vermisst: Katze lief über 60 Kilometer weit weg

Von t-online, pb

Aktualisiert am 29.11.2023Lesedauer: 1 Min.
Katze Lucky auf einer Fensterbank der Polizeiwache Garbsen: Die Katze war ein Jahr lang verschwunden.Vergrößern des BildesKatze Lucky auf einer Fensterbank der Polizeiwache Garbsen: Die Katze war ein Jahr lang verschwunden. (Quelle: Polizeiinspektion Garbsen/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Überraschender Fund in Niedersachsen: Eine umher streunende Katze ist einen ganz schön weiten Weg gelaufen. Nun gibt es ein Happy End.

Eine seit rund einem Jahr vermisste Katze wurde am Dienstagabend in Garbsen bei Hannover entdeckt – rund 60 Kilometer entfernt von ihrem eigentlichen Zuhause. Noch in der Nacht konnte die Katze zu ihrer Besitzerin zurückkehren. Die Polizei konnte durch eine Prüfung des Chips der Katze feststellen, dass es sich um das vermisste Tier handelt.

Eine aufmerksame Anwohnerin bemerkte das kleine, getigerte Tier am Dienstagnachmittag in Garbsen. Die Katze war im November 2022 von ihrer Besitzerin in Salzhemmendorf im Landkreis Hameln-Pyrmont als vermisst gemeldet worden.

Transparenzhinweis
  • Dieser Text wurde mit maschineller Unterstützung erstellt und redaktionell geprüft. Wir freuen uns über Hinweise an t-online@stroeer.de.
Verwendete Quellen
  • Mit Informationen der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website