t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalHannover

Hannover: Vogel löst Stromausfall aus – Zehntausende Haushalte betroffen


Chaos im S-Bahn-Verkehr
Vogel löst Mega-Stromausfall bei Hannover aus

Von t-online, pas

19.06.2024Lesedauer: 1 Min.
imago images 0260677490Vergrößern des BildesEin Mäusebussard sitzt auf einer Stromleitung (Archivbild): In der Region Hannover ist es in der Nacht zu einem massiven Stromausfall gekommen. (Quelle: IMAGO/imageBROKER/Wilfried Martin/imago)
Auf WhatsApp teilen

Ein Vogel sorgt für Durcheinander im Energieversorgungsnetz Hannovers. Der Bahnverkehr trifft es besonders hart.

Mitten in der Nacht zu Mittwoch, als die meisten Menschen schliefen, kam es zu einem unerwarteten Zwischenfall mit weitreichenden Folgen: Ein Vogel war im Umspannwerk Barsinghausen gelandet und hat einen großflächigen Stromausfall verursacht.

Betroffen waren zahlreiche Städte und Gemeinden in der Region Hannover, darunter Ronnenberg, Empelde, Benthe, Everloh, Gehrden, Seelze, Barsinghausen, Wansdorf, Großmunzel, Linderte, Wennigsen, Springe und Barrigsen, teilte eine Avacon-Sprecherin t-online auf Nachfrage mit – mehr als 150.000 Haushalte blieben dunkel.

Um 1.26 Uhr sei demnach die Sicherung eines Transformators im Barsinghäuser Ortsteil Barrigsen ausgelöst worden, als der Vogel gleichzeitig eine Leitung und ein weiteres Element berührte. Die automatische Erdung durch das Tier führte zur Abschaltung des Stroms. "So etwas kommt leider vor", so die Sprecherin. Um was für einen Vogel es sich genau handelte, konnte sie allerdings nicht sagen: "Es waren nur noch Federn übrig." Nach 23 Minuten war die Stromversorgung wiederhergestellt.

Chaos im S-Bahn-Verkehr

Auch wenn die wenigsten Menschen direkt etwas von dem Stromausfall bemerkt haben dürften: Die Auswirkungen auf den S-Bahn-Verkehr sind erheblich. Die Linien S1, S2, S5, S21 und S51 waren am Vormittag außer Betrieb. Die S5 verkehrt nur im Stundentakt zwischen dem Hauptbahnhof Hannover und dem Flughafen sowie zwischen Hameln und Paderborn.

Obwohl die durch den Stromausfall verursachte Stellwerkstörung in Weetzen inzwischen behoben wurde, kommt es weiterhin zu Teilausfällen, kompletten Ausfällen und Verspätungen, bis der Betrieb wieder regulär läuft. Mehr dazu lesen Sie hier.

Verwendete Quellen
  • Mit Informationen der Nachrichtenagentur dpa
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website