Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

Corona in Hannover: Panne bei Impfung – Biontech und Astrazeneca verwechselt

Panne im Impfzentrum  

Mitarbeiter verwechseln Biontech und Astrazeneca

29.04.2021, 12:10 Uhr | dpa

Corona in Hannover: Panne bei Impfung – Biontech und Astrazeneca verwechselt. Eine Frau ist auf dem Weg zum Eingang des Impfzentrums in Hannover Messegelände (Archivbild): Dort ist es zu einer Verwechslung des Impfstoffes gekommen. (Quelle: imago images/Rust)

Eine Frau ist auf dem Weg zum Eingang des Impfzentrums in Hannover Messegelände (Archivbild): Dort ist es zu einer Verwechslung des Impfstoffes gekommen. (Quelle: Rust/imago images)

Nur eine Woche nach einer Datenpanne im Impfzentrum in Hannover ist es erneut zu einem Fehler gekommen. Mitarbeiter des Zentrums haben Impfstoffe aus Versehen miteinander vertauscht.

Im Impfzentrum auf dem Messegelände in Hannover ist es zu Verwechslungen der Impfstoffe von Biontech und Astrazeneca gekommen. Diese Verwechslungen in den zurückliegenden Tagen seien "absolute Ausnahmefälle", sagte ein Sprecher der Landeshauptstadt am Donnerstag.

Genaue Zahlen nannte er nicht, es seien Einzelfälle. Die Betroffenen seien identifiziert, als "reine Vorsichtsmaßnahme" sei ihnen geraten worden, sich mit ihren Hausärzten in Verbindung zu setzen. Über gesundheitliche Schäden bei den falsch geimpften Personen sei nichts bekannt. Zuvor hatte die "Bild"-Zeitung berichtet.

Mehr als 4.000 Impfungen am Tag

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Impfzentrum, die den Fehler begangen hätten, seien belehrt worden, sagte der Sprecher. Das gesamte Personal des Impfzentrums sei "nochmals für die Abläufe sensibilisiert" worden.

In dem Corona-Impfzentrum auf dem Messegelände werden den Angaben zufolge täglich deutlich über 4.000 Menschen geimpft. Am Mittwoch seien es beispielsweise 4.486 Menschen gewesen, betonte der Sprecher. Insgesamt seien in dem Impfzentrum bislang über 300.000 Menschen geimpft worden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: