Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

Hannover: Pkw stößt mit Stadtbahn zusammen

Schienenersatzverkehr  

Pkw stößt mit Stadtbahn zusammen

27.05.2021, 14:20 Uhr | t-online, EP

Hannover: Pkw stößt mit Stadtbahn zusammen. Eine Bahn der Üstra in Hannover (Symbolbild): Beim Abbiegen soll der Mann die Bahn übersehen haben. (Quelle: imago images/Die Videomanufaktur)

Eine Bahn der Üstra in Hannover (Symbolbild): Beim Abbiegen soll der Mann die Bahn übersehen haben. (Quelle: Die Videomanufaktur/imago images)

Vermutlich beim Abbiegen soll ein 58-Jähriger eine Stadtbahn in Hannover übersehen und somit eine Kollision verursacht haben. Die Strecke ist wegen der Arbeiten der Feuerwehr gesperrt.

Auf der Walsroder Straße in Langenhagen in Hannover ist ein Auto mit einer Stadtbahn zusammen gestoßen. Laut "Neuer Presse" konnte sich der 58-jährige Fahrer selbst aus dem Auto befreien, musste allerdings in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach Angaben der "HAZ" soll sich noch eine weitere Person in dem Wagen befunden haben. Diese sei noch in dem Autowrack eingeklemmt, heißt es. In der Bahn habe es keine Verletzen gegeben.

Der Autofahrer habe abbiegen wollen. Dabei soll er die Bahn übersehen haben und mit ihr kollidiert sein, berichtet die "Neue Presse".

Während der Arbeiten der Feuerwehr wird die Strecke für den weiteren Stadtbahnverkehr gesperrt, verkündete das Bahnunternehmen Üstra bei Twitter. Zwischen den Haltestellen Kabelkamp und Berliner Platz verkehrt ein Schienenersatzverkehr.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: