• Home
  • Regional
  • Hannover
  • Zahl der Einbürgerungen in Niedersachsen gesunken


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextHöhe der Gasumlage wird verkündetSymbolbild für einen TextDiese Polizei-App kann jeder nutzenSymbolbild für einen TextAnne Heche jetzt offiziell totSymbolbild für einen TextAuto kracht gegen Baum – zwei ToteSymbolbild für einen TextIn dieser Stadt ist der Döner am teuerstenSymbolbild für einen TextMarshallinseln kämpfen gegen CoronaSymbolbild für ein VideoDrohne filmt Brandstifter beim ZündelnSymbolbild für einen TextEnergiekrisen-Panne: Berlin verzählt sichSymbolbild für einen TextDavor hat die Jugend am meisten AngstSymbolbild für einen TextZDF zeigt wieder DFB-LänderspielSymbolbild für einen Text"Hot Bombshell": Spott für Söder-VideoSymbolbild für einen Watson TeaserIntime Andeutungen bei Koch-ShowSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

Zahl der Einbürgerungen in Niedersachsen gesunken

Von dpa
04.07.2021Lesedauer: 1 Min.
Zahl der Einbürgerungen in Niedersachsen gesunken
Eine Einbürgerungsurkunde der Bundesrepublik Deutschland. (Quelle: picture alliance / Stephan Jansen/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Laut dem Landesamt für Statistik ist die Zahl der Einbürgerungen in Niedersachsen gesunken. Im Erhebungszeitraum 2020 erhielten 8878 Menschen auf Antrag die deutsche Staatsbürgerschaft, das sind rund 19 Prozent weniger als im Jahr zuvor. Knapp 2400 (rund 27 Prozent) von ihnen kamen aus der EU, wie aus dem statistischen Monatsheft vom Juni hervorgeht. Die größte Gruppe der in Niedersachsen Eingebürgerten stammte im Jahr 2020 demnach aus Syrien (1414 Menschen).

Bundesweit schrumpfte die Zahl der Neubürger im Vergleich zum Vorjahr in einer ähnlichen Größenordnung. "Dieser Rückgang ist gut zur Hälfte auf die verminderte Zahl an Einbürgerungen von Britinnen und Briten zurückzuführen", berichtete das Statistische Bundesamt in Wiesbaden bereits Ende Mai. Auch der Ausbruch der Corona-Pandemie habe die Zahl kleiner werden lassen, da es bei den zuständigen Behörden teilweise zu verlängerten Wartezeiten gekommen sei und weniger Anträge bearbeitet werden konnten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Bei Hitze im Auto gelassen: Ein Hund stirbt, weiterer in schlechtem Zustand
EUSyrien

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website