Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

Tui bekommt 541 Millionen für verkaufte Hotelbeteiligungen

Hannover  

Tui bekommt 541 Millionen für verkaufte Hotelbeteiligungen

30.07.2021, 16:27 Uhr | dpa

Tui bekommt 541 Millionen für verkaufte Hotelbeteiligungen. Geld

Eurobanknoten liegen auf einem Tisch. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Illustration (Quelle: dpa)

Der Reisekonzern Tui hat den Verkauf von Hotelbeteiligungen an die spanische Hotelkette Riu abgeschlossen. 541 Millionen Euro seien als erste Kaufpreiszahlung eingegangen, teilte die staatlich gestützte Tui AG am Freitag in Hannover mit. Bis 2023 werde Riu weitere 130 Millionen Euro für den Tui-Anteil an einem gemeinsamen Immobilien-Paket zahlen. Es umfasst 19 existierende Hotels und 2 Hotels, die noch gebaut werden. Der Erlös werde wie angekündigt zum Abbau der Corona-Schulden des Konzerns verwendet werden.

Tui verfolgt außerdem die Strategie, weniger Kapital in Immobilienbesitz zu binden, und sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren: den Betrieb und die Vermarktung von Hotels. An dem Joint Venture mit Riu zum Betrieb von 100 Hotels und Resorts in 19 Ländern ändere sich nichts.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: