Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

Mann durch Messerstiche in Hannover schwer verletzt

Hannover  

Mann durch Messerstiche in Hannover schwer verletzt

24.10.2021, 13:26 Uhr | dpa

Mann durch Messerstiche in Hannover schwer verletzt. Polizei

Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei" hängt an einem Polizeipräsidium. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Durch sechs Messerstiche ist ein Mann im Stadtzentrum von Hannover schwer verletzt worden. Der mutmaßliche Täter konnte unerkannt entkommen. Die Polizei ermittelt nach Angaben vom Sonntag wegen eines versuchten Tötungsdeliktes. Den Angaben nach waren der 55-Jährige und ein anderer Mann am Vorabend am Steintorplatz in Streit geraten. Der 55-Jährige bekam einen Schlag auf den Kopf und fiel zu Boden, dann stach der zweite Mann auf ihn ein. Dabei wurde der 55-Jährige an Oberkörper, Hüfte und Bein verletzt. Er kam in ein Krankenhaus. Sein Zustand sei stabil, hieß es. Erste Zeugenaussagen legten nahe, dass Täter und Opfer einander kannten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: