Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

Hannover: Impfstation für Kinder und Erwachsene im Zoo eröffnet

Für Erwachsene und Kinder  

Impfstation im Zoo Hannover öffnet

06.12.2021, 15:21 Uhr | dpa

Hannover: Impfstation für Kinder und Erwachsene im Zoo eröffnet. Am Zoo gibt es ein neues Impfangebot, welches sich dann zukünftig vor allem auch an Kinder richten soll: Kinder unter zwölf Jahren erhalten in den ersten vier Wochen kostenlosen Eintritt für sich und ihre Familien. (Quelle: dpa/Julian Stratenschulte)

Am Zoo gibt es ein neues Impfangebot, welches sich dann zukünftig vor allem auch an Kinder richten soll: Kinder unter zwölf Jahren erhalten in den ersten vier Wochen kostenlosen Eintritt für sich und ihre Familien. (Quelle: Julian Stratenschulte/dpa)

In Hannover hat eine besondere Impfstation eröffnet. Beim Zoo können sich Impfwillige ihren Piks gegen das Coronavirus abholen. In den ersten Wochen gibt es dafür sogar noch eine Belohnung für Kinder.

Die schützende Spritze gegen das Coronavirus können sich Impfwillige seit diesem Montag auch im Zoo Hannover geben lassen. Die Impfstation im ehemaligen Regenwald-Panorama wird montags bis freitags täglich zwischen 16.30 Uhr und 20 Uhr geöffnet sein, wie die Region Hannover mitteilte.

Das Angebot starte zunächst ohne Terminvergabe. Angeboten werden sollen sowohl Erst- als auch Zweit- und Booster-Impfungen. Von den insgesamt zehn geplanten Impfplätzen seien in Zukunft mindestens vier ausschließlich für Kinder zwischen fünf und elf Jahren vorgesehen. Aktuell warte man noch auf die Zulassung durch die Ständige Impfkommission (Stiko), teilte eine Sprecherin am Montag mit.

Kostenlose Tickets für Zoo in Hannover

Niedersachsens Regierungschef Stephan Weil und Regionspräsident Steffen Krach (beide SPD) besichtigten am Montagmorgen das neue Impfzentrum. Weil sagte: "Die heutige Eröffnung des Impfzentrums am Zoo Hannover ist vor allem für Familien mit kleinen Kindern ein großes Geschenk zum heutigen Nikolaustag."

Unter Zwölfjährige, die innerhalb der ersten vier Wochen nach der Impfstoff-Freigabe kommen, erhalten für sich und ihre Familien Freikarten für einen Zoobesuch in der laufenden Wintersaison. Mit der Freikarte habe der Piks in den Arm auch eine schöne Seite, sagte Krach.

Das Regenwald-Panorama war Ende 2020 geschlossen worden. Es liegt außerhalb des Zoos. Wer sich impfen lassen möchte, muss keinen Zoo-Eintritt zahlen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: