• Home
  • Regional
  • Hannover
  • Landtag verschärft Sicherheitsvorkehrungen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWarmwasser abdrehen? Ministerin warntSymbolbild für einen TextRussland stoppt Kasachstans ÖlexportSymbolbild für einen TextCarlos Santana kollabiert auf BühneSymbolbild für einen TextÄrger um Vater von FußballprofiSymbolbild für ein VideoHund adoptiert EntenkükenSymbolbild für einen TextRiesiges Hakenkreuz in Feld gemähtSymbolbild für ein VideoHier drohen Regen und GewitterSymbolbild für einen TextMatthäus: "Wäre Super-Transfer für FCB"Symbolbild für ein VideoMallorca droht BadeverbotSymbolbild für einen TextKatzenberger war mit Fan im BettSymbolbild für einen TextMotorradfahrerin rast in Mercedes – totSymbolbild für einen Watson Teaser"Lanz"-Gast mit knallhartem UrteilSymbolbild für einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Landtag verschärft Sicherheitsvorkehrungen

Von dpa
18.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Landtag Niedersachsen
Besucher sitzen im niedersächsischen Landtag. (Quelle: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der niedersächsische Landtag hat sein Sicherheitskonzept verschärft, nachdem ein Mann eine Mitarbeiterin in dem Gebäude bedroht hatte. Der mutmaßlich verwirrte Mann habe am Montagabend in der Eingangshalle lamentiert und sich geweigert, das Haus zu verlassen, teilte eine Landtagssprecherin am Mittwoch in Hannover mit. Gegenüber der Mitarbeiterin habe er eine bedrohliche Haltung eingenommen, ohne dass es zu einem tätlichen Angriff gekommen sei. Zwei Abgeordnete brachten den Mann demnach dazu, sich hinzusetzen. Anschließend habe die Polizei die Personalien des Störers aufgenommen und ihm einen Platzverweis erteilt. Am Mittwoch hatten die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" und das Politikjournal "Rundblick" darüber berichtet.

Landtagspräsidentin Gabriele Andretta ordnete in Reaktion auf den Vorfall an, dass der Haupteingang ab sofort um 20.00 Uhr oder nach Beendigung einer Sitzung oder Veranstaltung abgeschlossen wird. Der Zugang sei dann nur noch für Berechtigte möglich. Die Maßnahme soll einerseits größtmögliche Sicherheit gewährleisten und andererseits dem Grundsatz der Offenheit des Landtags Rechnung tragen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Niedersachsen-SPD auf Rekordtief – CDU holt auf
Polizei

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website