• Home
  • Regional
  • Hannover
  • Hannover: Kliniken im Norden versorgen kriegsverletzte Ukrainer


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextSteuerfreie Einmalzahlung geplant?Symbolbild fĂŒr einen TextAir Force One landet in MĂŒnchenSymbolbild fĂŒr ein VideoSo sieht es im G7-Luxushotel ausSymbolbild fĂŒr einen TextFrankreich: Regierungschefin bleibtSymbolbild fĂŒr einen TextKletterer stĂŒrzen im Karwendel zu TodeSymbolbild fĂŒr einen TextZahl rechter GefĂ€hrder nimmt zuSymbolbild fĂŒr ein VideoHinteregger mit neuem GeschĂ€ftszweigSymbolbild fĂŒr einen TextBiontech meldet: Omikron-Impfstoff wirktSymbolbild fĂŒr einen TextFußballstar ĂŒberrascht mit Wechsel Symbolbild fĂŒr einen TextSylt: Party-Zonen fĂŒr 9-Euro-Touristen?Symbolbild fĂŒr einen TextScholz fehlt auf Söders G7-FotoSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserAzubi kĂ€mpft in Armut ums ÜberlebenSymbolbild fĂŒr einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Kliniken im Norden versorgen kriegsverletzte Ukrainer

Von dpa
Aktualisiert am 20.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Rettungswagen vor der Medizinischen Hochschule Hannover (Symbolbild): Die Verletzten wurden auf KrankenhÀuser im ganzen Norden verteilt.
Rettungswagen vor der Medizinischen Hochschule Hannover (Symbolbild): Die Verletzten wurden auf KrankenhÀuser im ganzen Norden verteilt. (Quelle: Henning Scheffen/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Dutzende Opfer des Kriegs in der Ukraine werden aktuell in Norddeutschland behandelt. KrankenhÀuser in mehreren BundeslÀndern haben sich bereit erklÀrt, Verletzte aufzunehmen.

Die norddeutschen BundeslÀnder haben bisher 50 kriegsverletzte Ukrainer zur Behandlung in ihren KrankenhÀusern aufgenommen. Die Menschen wurden von der Luftwaffe von Polen aus nach Deutschland geflogen und werden dort nach dem sogenannten Kleeblatt-System verteilt, das auf dem Höhepunkt der Corona-Pandemie auch zur bundesweiten Verteilung von Covid-Patienten genutzt wurde.

Wie eine Sprecherin des Innenministeriums in Hannover am Freitag mitteilte, nahm Niedersachsen 19 Patienten auf, nach Hamburg kamen demnach 11, nach Schleswig-Holstein 10, nach Mecklenburg-Vorpommern 7 und nach Bremen 3 Patienten. Der Sprecherin zufolge richtet sich die Aufnahme nach den KapazitÀten im Gesundheitswesen.

Die Bundeswehr leistet bei der Aufnahme der kriegsverletzten Ukrainer mit Spezialflugzeugen Amtshilfe fĂŒr das Bundesamt fĂŒr Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK).

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
DeutschlandLuftwaffeUkraine

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website