Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalKöln

Köln: Quad mit neun Leuten überschlägt sich – fünf Verletzte


Das schaut Köln auf
Netflix
1. WednesdayMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Quad mit neun Personen überschlägt sich

Von t-online, mtt

26.09.2022Lesedauer: 2 Min.
Das Arbeitsfahrzeug: In einer Kurve verlor der stark alkoholisierte Fahrer die Kontrolle.
Das Arbeitsfahrzeug: In einer Kurve verlor der stark alkoholisierte Fahrer die Kontrolle. (Quelle: Polizei)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Fahrer hatte ordentlich Alkohol getrunken. Mit ihm auf seinem John-Deere-Nutzfahrzeug saßen acht weitere Menschen, als er die Kontrolle verlor.

Die Polizei spricht von einer aus dem Ruder gelaufenen "Spritztour": In der Nacht zu Montag ist im Kölner Stadtteil Westhoven ein mit insgesamt neun Menschen besetztes Arbeitsfahrzeug der Landtechnik-Marke John Deere umgestürzt.

Am Steuer saß den Beamten zufolge ein 51 Jahre alter Mann, der schon reichlich Alkohol getrunken hatte. Neben ihm auf dem Beifahrersitz hatte ein 26-Jähriger Platz genommen. Zusätzlich fuhren auf der Ladefläche noch sieben weitere Personen mit.

Unfall in Köln: Ein Mann schwer verletzt, vier Personen leicht

Aus unklarer Ursache verlor der Fahrer dann in der Kurve Armand-Peugeot-Straße / In der Westhovener Aue die Kontrolle über das Gefährt. Es überschlug sich und blieb mit nach oben zeigenden Rädern auf der Straße liegen.

Dabei verletzte sich der Beifahrer schwer am Kopf. Er musste in eine Klinik gebracht werden. Der Fahrer selbst sowie drei Personen auf der Ladefläche – ein 29-jähriger Mann sowie zwei Frauen im Alter von 25 und 26 Jahren – kamen mit leichten Verletzungen davon.

Mehr als 1,5 Promille bei Unfallfahrer gemessen

Der 51-Jährige entfernte sich zunächst vom Unfallort. Laut Polizei wollte er gerade mit einem Radlader wieder zur Unglückskurve zurückfahren, als ihn eine Streife in der Nähe antraf.

Ein Atemalkoholtest habe einen Wert von mehr als 1,5 Promille ergeben. Der Mann sei zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis für das Fahrzeug gewesen. Die Beamten ordneten eine Blutprobenentnahme an, um genau zu ermitteln, wie viel der 51-Jährige intus hatte. Das Unfallfahrzeug wurde sichergestellt.

Bei dem Unfallfahrzeug handelt es sich um ein sogenanntes Side-by-Side-Fahrzeug: ein kleines, geländegängiges Nutzfahrzeug, eine Art Quad.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung des Polizeipräsidiums Köln vom 26. September 2022
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Florian Eßer
PolizeiUnfall

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website