Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalKöln

Kölner Erzbistum kündigt KHKT-Kanzlerin: Nachfolge steht bereits fest


Das schaut Köln auf
Netflix
1. WednesdayMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Kölner Erzbistum wirft Hochschulkanzlerin raus

Von t-online, EP

Aktualisiert am 06.10.2022Lesedauer: 2 Min.
Kardinal Rainer Maria Woelki (Archivbild): Er hat die Geschäftsführerin abberufen.
Kardinal Rainer Maria Woelki (Archivbild): Er hat die Geschäftsführerin abberufen. (Quelle: Christoph Hardt/imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Neues Kapitel für die Kölner Hochschule für Katholische Theologie: Nachdem der Stiftungsrat die Kanzlerin abgewählt hat, steht ihr Nachfolger bereits in den Startlöchern.

Die Geschäftsführerin der Kölner Hochschule für Katholische Theologie (KHTK) , Dr. Martina Köppen, ist am Mittwoch mit sofortiger Wirkung abgelöst worden. Das teilte das Erzbistum in einer Pressemitteilung mit. Auch als Geschäftsführerin der Trägerstiftung "Stiftung zur Förderung von Bildung, Wissenschaft und Forschung im Erzbistum Köln" und als Kanzlerin der Hochschule soll sie zukünftig nicht mehr auftreten.

Köppen war bereits im Februar 2020 nach Köln gekommen und hatte die Hochschule der Steyler Missionare in Sankt Augustin übernommen und diese als KHKT ausgebaut. Der Kölner Kardinal Woelki ist selbst der Großkanzler der Hochschule.

Woelki gibt Anstoß zu Abwahl der Kanzlerin

Nun war er es, auf dessen Initiative der Stiftungsrat der Alleingesellschafterin der KHKT gGmbH als Hochschulträgerin, um verschiedene Persönlichkeiten erweitert wurde. Dieser Rat stimmte letztendlich für die Entlassung der Geschäftsführerin.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Auch der Nachfolger von Martina Köppen steht bereits fest. Andreas Grueterich, Rüdiger von Stengel und Andreas Reimann wurden zur Geschäftsführung der Stiftung berufen, wie das Erzbistum Köln mitteilt. Die Leitung der Hochschule übernehme Christian Georg. Er nehme seine Tätigkeit zunächst interimistisch wahr, bis eine dauerhafte personelle Lösung gefunden werde.

"Alle Herren sind mit ihrer reichhaltigen Expertise in den unterschiedlichsten Geschäftsfeldern eine Bereicherung für die Hochschule und geben dieser eine neue Perspektive, die sehr hoffnungsfroh stimmt", so Woelki über den erweiterten Stiftungsrat.

"Ich freue mich auf die neue Aufgabe", so erklärte der neue Geschäftsführer Christian Georg, "um die exzellenten Leistungen der KHKT in Forschung und Lehre, die durch eine großartige Nachfrage nach Studienplätzen von Studierenden aus ganz Deutschland und auch außerhalb Deutschlands eindrucksvoll bestätigt wird, auch vonseiten der Hochschulverwaltung adäquat zu unterstützen."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Pressemitteilung des Erzbistums Köln vom 5. Oktober
  • Domradio: "Erzbistum Köln trennt sich von Kanzlerin der Hochschule: Neues Kapitel"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Laura Schameitat, Florian Eßer

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website