Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalKöln

Prorussische Demo in Köln: Hundert Teilnehmer


Schlagzeilen
Symbolbild für einen Text"Verrückter" Temperaturanstieg in NRW?Symbolbild für einen TextNeues Karnevals-Lied sorgt für AufregungSymbolbild für einen TextKrone-Schmalz verklagt Kritikerin erneut

Mehrere hundert Menschen stellen sich prorussischer Demo entgegen

Von dpa
Aktualisiert am 05.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Köln: Pro-russische Demonstranten, die sich gegen Waffenlieferungen in die Ukraine aussprechen, ziehen in Begleitung von Polizisten durch die Stadt.
Köln: Prorussische Demonstranten, die sich gegen Waffenlieferungen in die Ukraine aussprechen, ziehen in Begleitung von Polizisten durch die Stadt. (Quelle: David Young)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Prorussische Demo: Am Sonntag haben sich hundert Demonstranten in Köln versammelt, um sich gegen Waffenlieferungen in die Ukraine auszusprechen.

Eigentlich sollten es 2.000 Demonstranten sein, am Ende versammelten sich doch nur hundert Menschen zu einer prorussischen Demo in Köln. Begleitet wurden sie von einer großen Anzahl von Polizisten und einer Gegendemo.

Als Co-Anmelder vor Ort war auch der regelmäßig im NRW-Verfassungsschutzbericht erwähnte Rechtsextremist Markus Beisicht. Die Veranstaltungen seien bislang störungsfrei verlaufen, sagte ein Polizeisprecher. Die Polizei war mit einem größeren Aufgebot im Einsatz.

Zugleich haben am Sonntag mehrere hundert Menschen gegen den prorussischen Aufzug demonstriert. Das Bündnis "Köln gegen Rechts" und Gruppen wie "Omas gegen Rechts" hatten dazu aufgerufen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Mann schläft mit drei Promille am Steuer ein
Von Sonja Eich
PolizeiUkraine

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website