t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalKöln

Troisdorf: Feuerwehr sichert Fässer mit Gefahrenstoff – ätzende Substanz ausgetreten


Feuerwehr sichert Fässer mit Gefahrenstoff – ätzende Substanz ausgetreten

Von t-online, fe

Aktualisiert am 14.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Einsatzfahrzeug der Feuerwehr (Symbolbild): Auf der A2 kam es zu einem Unfall.Vergrößern des BildesEinsatzfahrzeug der Feuerwehr (Symbolbild): In Troisdorf mussten Wehrleute Fässer mit Gefahrenstoff sichern. (Quelle: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Auf einem Firmengelände in Troisdorf ist eine ätzende Substanz aus vier gelagerten Fässern ausgetreten. Die Feuerwehr sicherte die Fässer.

Auf dem Gelände einer Transportfirma in Troisdorf-Spich ist frühen Mittwochmorgen Gefahrenstoff ausgetreten. Wie die Feuerwehr mitteilt, sei gegen 7 Uhr gemeldet worden, dass Gefahrenstoff aus vier Fässern auf dem Areal in der Camp-Spich-Straße austrete. Wie der "General-Anzeiger" berichtet, habe es sich bei der Substanz um einen leicht ätzenden Stoff gehandelt.

Die Feuerwehr hat die betroffenen Fässer gesichert, verletzt wurde durch den Austritt des Stoffes niemand. Wieso die Substanz aus den Fässern austreten konnte, ist derzeit noch unklar.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website